Test IT Show
twitter facebook

·························
Produkte:
·························

 · Test IT Show

 · Neuheiten
 · Test 2020
 · Test 2019
 · Test 2018/2019
 · Test 2017/18
 · Test 2017
 · Test 2016/17
 · Test 2016
 · Test 2015/16
 · Test 2015
 · Test 2014/15
 · Test 2014
 · Test 2013/14
 · Test 2013
 · Test 2012/13
 · Test 2012
 · Test 2011/12
 · Test 2011
 · Test 2010/11
 · Test 2010
 · Test 2009/10
 · Test 2009
 · Tests 2001-2008
 · E-Roller
 · Fahrzeugtypen
 · Pedelectypen
 · Archiv

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Tour: Riese & Müller - Messingschlager

Tour am 6. September 2013 zu Pedelec Hersteller Riese & Müller sowie Messingschlager, einem der führenden Importeure von Fahrradkomponenten.
 

 
Seit 21 Jahren forciert ExtraEnergy e.V. Qualität bei Pedelecs und E-Bikes und lädt regelmäßig Vertreter der chinesischen und taiwanesischen Medien, der Regierung sowie der LEV Industrie zum Kennenlernen europäischer Hersteller ein.

Vom 2. bis 6. September 2013 organisierte Jean Chen, GF ExtraEnergy Services GmbH & Co. KG (in Gründung) eine Schulungstour rund um das Thema Leicht-Elektro-Fahrzeuge (LEVs). Unterstützt wurde die Tour durch Hannes Neupert (1. Vors. ExtraEnergy e.V.).

Am 6. September informierten Pedelec Hersteller Riese & Müller sowie Messingschlager, einer der führenden Importeure von Fahrradteilen, über ihre Unternehmen.

Messingschlager - The Bike Experience
"Die Firma Messingschlager wurde vor 89 Jahren gegründet und wird nun in 3. Generation geführt", informierte Geschäftsführer Benno Messingschlager.

Benno Messingschlager führte die Gruppe durch den Firmensitz in Baunach - mit 10.000 qm Gesamtfläche, 18 m Gesamthöhe und mehr als 8000 computergesteuerten Lagerplätzen. "Wir haben viel in die Automatisierung investiert, wodurch sehr viel Volumen auf sehr kleinem Platz gelagert werden kann. Alles läuft automatisch ab, auch nachts können 60 Packstücke pro Stunde bewegt werden. Lediglich die Verpackung wird noch durch Mitarbeiter durchgeführt. Bisher machen Elektrofahrräder nur einen kleinen Bereich unserer Aktivitäten aus."

Nach der Führung durch das Gebäude lud Benno Messingschlager in das Bike-Café Messingschlager. Direkt angschlossen ist der Bike Store, der auf 700 qm die Marken Scott, BMC, Bergamont, Giant, PG-Bike, KMC, Panther, S'cool, Ave, Kenda, Tour de France, Velo, Mighty, Echowell, Exustar, Smart, Zoom, cnSpoke, M-Wave, Novatec, SuperB, Promax, Endura, Nitto, MKS, Trailgator, Remerx, Sonax, Neco, Nestmann und Powerbar anbietet.

Das Bike-Café wartet in besonderem Ambiente mit regionalen sowie saisonalen Köstlichkeiten auf. Auf ca. 100 Sitzplätzen im Cafe und Terrasse besteht die Möglichkeit, Leckereien aus der Croissanterie oder hausgemachten Kuchen zu genießen. Samstag, Sonntag und Feiertags können sich Besucher an dem Frühstücksbuffet bedienen. Die Idee zum Bike Store mit Café kam wie von selbst: " Wenn Sie die Idee leben und Fahrradfahren lieben merken Sie irgendwann, dass Fahrradfahrer für ihre Stopps zwischendurch das Angebot eines Cafés in Kombination mit Information zu schätzen wissen. Mittlerweile wird unser Café von Fahrradfahrern häufig und gerne genutzt." Gleich neben dem Concept Store hat Messingschlager einen Bike Park mit Four Cross/Single Trail angelegt, ideal um die Räder aus dem Concept Store einem Härtetest zu unterziehen.

>> Fotostrecke - Besuch bei Messingschlager (flickr)

>> www.messingschlager.com

Riese & Müller - Aus Überzeugung
Tobias Spindler (Leiter Kommunikation) Riese & Müller, führte durch das neue Firmengebäude in Weiterstadt. Im Januar 2013 startete dort die Produktion auf einer Gesamtfläche von 6.000 qm.

"Alles begann mit dem Birdy", erläuterte Tobias Spindler. 2008 haben wir mit der Produktion von Elektrofahrrädern begonnen, mehrheitlich mit BionX Antrieb. 2009 war das erste Jahr, in dem wir drei Elektrofahrräder im Sortiment hatten. Das Jetstream hybrid, das Birdy hybrid und das Delite hybrid. Aufgrund des Gewichts und der Position des Motors im Hinterrad haben wir die Produktion des Birdy hybrids in diesem Jahr jedoch gestoppt. Mittlerweile ist das Culture hybrid unser meistverkauftes Pedelec.

Kurz vor der EUROBIKE haben wir uns dazu entschieden, nur noch Elektro- und Falträder zu produzieren. Unsere Produktion liegt in diesem Jahr bei etwa 5.000 - 8.000 Rädern. Das anvisierte Ziel sind 12.000 Räder/Jahr.

Zukünftig werden wir nur noch den Bosch Motor verbauen. Wir werden unsere Augen jedoch weiterhin offen halten."

>> Fotostrecke - Besuch bei Riese & Müller (flickr)

>> r-m.de

Die Teilnehmer
Teilnehmer der LEV Schulungstour vom 2. bis 6. September 2013 waren Grace S. Ruan, Präsidentin & Herausgeberin Wheel Giant, Joyce und Gorden Hsu, Geschäftsführerin und Assistent Sunshine Technology in Taiwan and Shanghai Ying Yu Electronic in China sowie Zhao Jie, Geschäftsführer Fujian Menshine New Energy Vehicle Technology Co., LTD.

Kontakt
An zukünftigen LEV Schulungstouren Interessierte sind herzlich willkommen, ihr Interesse bei Tourorganisator Jean Chen via e-mail anzumelden:

>> jean.chen@extraenergy.org

Tourtage

>> 2.-3. September 2013

>> 4. September 2013

>> 5. September 2013

Kopie, Übersetzung, Bilder: Angela Budde

24. September 2013

Letzte Aktualisierung: 16. Oktober 2013

 
 

Termine:

3. bis 6. März 2021, Taipei, Taiwan, Taipei Cycle Show

alle Termine...