twitter facebook

·························
Veranstaltungen:
·························

 · Test IT Show
 
 · 2021
 · 2020
 · 2019
 · 2018
 · 2017
 · 2016
 · 2015
 · 2014
 · 2013
 · 2011
2012
 · 2010
 · 2009
 · 2008
 · 2007
 · 2006
 · 2005
 · 2004
 · 2003
 · 2002
 · 2001

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Bergabfahrt mit Rekuperation

Der GoPedelec! Workshop in der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten fand vom 9. bis 10. Februar 2012 statt. Hersteller informierten insgesamt 31 Teilnehmer über ihre Antriebssysteme, darunter vivax assist, MPF und BionX. Wieder einmal war Batteriesicherheit (...)
 

 
(...) von höchster Relevanz. „Eine lebendige Diskussion startete, sobal das Thema angeschnitten wurde“, bemerkte Thomas Lewis von der energieautark consulting GmbH und Projektkoordinator des GoPedelec! Projekts (Country Manager für Österreich). „Die teilnehmenden Händler waren überrascht, wie strikt und scharf die Regelungen zum Transport von Batterien sind.“

>> Empfehlungen für den Fahrradhandel

>> Kontrolliertes Risiko: BATSO für sichere Lithium Batterien

MPF Pedelec Prototyp im Video
Wilhelm Breitenhuber stellte das MPF Antriebssystem vor. „Der Wirkungsgrad liegt bei 80 %“, erläutert Breitenhuber in einem Video, das Thomas Lewis bei der Expertenschulung erstellte. 
Auf der GoPedelec! Webseite finden Sie das Video, in dem Breitenhuber einen Pedelec Prototyp mit MPF Antrieb und Rücktrittbremse vorstellt.

>> www.GoPedelec.eu

Zweiter Tag
Im zweiten Schulungstag war eine KTM Schulung integriert, die durch die Zusatzschulung "BionX" bei KTM Fahrrädern, die Vorstellung des Bosch Antriebs und durch eine Präsentation des Antriebssystems vivax assist ergänzt wurde.

Großglockner hinab mit Rekuperation
Über Pedelecs von KTM mit BionX Antrieb referierten C. Seitner (Abteilung Entwicklung/Development bei KTM) und Martin Gnann (BionX). Seitner berichtete von seinen Erfahrungen bei der Abfahrt vom höchsten Berg Österreichs, dem Großglockner. „Oben mit einer leeren Batterie startend, kam er am Ende der Tour mit fast voll geladener Batterie an“, informiert Thomas Lewis.  Er aktivierte den höchsten verfügbaren Rekuperationsmodus. „Wie auch immer, wichtiger als die Energierückgewinnung ist die Abbremswirkung bei langen Bergabstrecken, woduch die mechanischen Bremsen sowie die Muskeln des Fahrers geschont werden“, ist Thomas Lewis überzeugt.  „Der Motor heizt sich jedoch auf und die Bremsfunktion verliert an Effektivität.“

>> Impressionen in der Fotostrecke

>> www.GoPedelec.eu

Text: Angela Budde
Bilder: Thomas Lewis

Datum: 22. Februar 2012
Letzte Änderung: 15. März 2012

 
 

Termine:

7.-12. September 2021, IAA, München, Testparcours

alle Termine...