Pedelec und E-Bike Test
twitter facebook

·························
Produkte:
·························

 · Test IT Show

 · Neuheiten
 · Test 2018/2019
 · Test 2017/18
 · Test 2017
 · Test 2016/17
 · Test 2016
 · Test 2015/16
 · Test 2015
 · Test 2014/15
 · Test 2014
 · Test 2013/14
 · Test 2013
 · Test 2012/13
 · Test 2012
Test 2011/12
 · Test 2011
 · Test 2010/11
 · Test 2010
 · Test 2009/10
 · Test 2009
 · Tests 2001-2008
 · E-Roller
 · Fahrzeugtypen
 · Pedelectypen
 · Archiv

© 2018 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Pedelec und E-Bike Test 2011/12: Ezee · el Mundo Radkutsche

Große Lasten bewegen und trotzdem fast normal damit radeln. Kein Problem mit der Ezee el Mundo Radkutsche, denn es ist selbst den größten Transportaufgaben gewachsen, was ein klares »Sehr Gut« als Transport Pedelec bedeutet.
 

 
Die Ezee el Mundo Radkutsche ist quasi ein »Jointventure« der Reiseradmarke Yuba und dem Ezee Importeur Radkutsche. Eine gute Partnerschaft, denn ein zusätzlicher Elektroantrieb bringt kaum in einem anderen Rad mehr Nutzen als in einem für Transportzwecke ausgelegtem. Der kräftige etwas surrende Ezeemotor ist dafür wie gemacht. Im Vorderrad sitzend verdoppelt der Motor vor allem am Berg die Trittleistung des Fahrers. Ansonsten ist die Unterstützung angenehm geschmeidig. Der einfache Bewegungssensor stört da kaum, lediglich eine genauere Akkuanzeige wäre gerade bei einem Lasten- und Reiserad wünschenswert. Die stufenlose Wahl des Unterstützungsmodus ist dafür sehr angenehm, auch wenn die Kabelverlegung noch besser sein könnte. Die Magura Julie Scheibenbremsen bringen das el Mundo in jeder Situation sicher zum Halt und auch die Sram X4 Schaltung überzeugt mit präzisen Gangwechseln. Vom Handling beeindruckt das el Mundo, da es sich selbst mit ordentlich Zuladung wie ein normales Rad steuern lässt. Dank des großen hinter der Sitzstrebe sitzenden Akkus reicht der Strom im höchsten Unterstützungsmodus über 50 km weit. Muss das Rad für Pausen mal abgestellt werden, kann man sich auf den sicheren und stabilen Zweibeinständer verlassen. Mit einer genaueren Akkuanzeige würde sich das el Mundo auch gut in der Gruppe der Touren Pedelecs machen, so qualifiziert es sich immerhin vor allem dank der riesigen Zuladung von 250 kg für die Gruppe der Transport Pedelecs und schneidet als solches mit »Sehr Gut« ab.

Kategorie
>> Transport (PDF)

Besonderheiten
+ hohe Zuladung
– leichtverzögerteUnterstützung
und Nachlauf
– hohesGewicht
– Motor deutlich hörbar
– Akkuanzeige ungenau

Messwerte
Fahrleistung Tour:
Reichweite (in km): 51,8
Ø-Geschwindigkeit (in km/h): 23,2
Unterstützungsfaktor: 0,56

Fahrleistung Berg:
Reichweite (in km): 23,6
Ø-Geschwindigkeit (in km/h): 19,4
Unterstützungsfaktor: 1,12

Fahrleistung Stadt:
Reichweite (in km): 27,9
Ø-Geschwindigkeit (in km/h): 14,9
Unterstützungsfaktor: 0,87

Gewicht:
Fahrzeug (in kg): 31,8
Batterie (in kg): 3,0

Fahrraddaten
Zul. Gesamtgewicht: 300 kg
Antrieb: 250 W Ezee Frontnabenmotor
Sensorart: Bewegungssensor
Batterie: 360 Wh (36V,10Ah)Li-Ionen Akku, abnehm- & abschließbar
Batterieladestandsanzeige: ungenau
Rahmen: 26" Hiten Stahl
Grössen: 43 cm
Gabel: Stahl Starrgabel
Schaltung: Shimano Sram X4 7-Gang Kettenschaltung,
Rapidfire Schalthebel
Bremsen: V/H hydraulische Scheibenbremse Magura Julie
Laufräder: FELGEN V/H Weinmann AS7X NABEN V Vorderradnabenmotor H Verodique
Bereifung: Schwalbe Marathon plus 47-559, mit Reflexionsstreifen & Pannenschutz
Beleuchtung: V Spanninga Micro FF LED H LED
Extras: LED Anzeige, stufenloser Unterstützungsregler, optional Cycle Analyst, Lasten-Gepäckträger, Zweibeinständer, winkelverst. Vorbau, ergonomische Griffe

Preis Fahrzeug: 2.299 Euro (Stand: April 2012)
Preis Ersatzbatterie: 480 Euro (Stand: April 2012)

>> Testergebnis el Mundo Radkutsche (PDF)

>> www.radkutsche.de

Alle 44 Testergebnisse finden Sie im Test Magazin Nr. 5.

>> Test Magazin Nr. 5

>> zurück zu: Kategorie Freizeit

>> zurück zu: Test 2011/12

Text: ExtraEnergy e.V.
Bild: Hannes Neupert

Online Publikation: Angela Budde

Datum: 29. Juni 2012

 

 
 

Termine:

22. bis 24. Februar 2019, Essen, Deutschland, Fahrrad Essen

27. bis 30. März 2019, Taipei, Taiwan, Taipei Cycle Show

6. und 7. April 2019, Bocholt, Deutschland, Radtrends Bocholt

27. und 28. April 2019, Berlin, Deutschland, Velo Berlin

6. bis 9. Mai 2019, Shanghai, China, China Cycle Show

21. Juni 2019, Westendorf, Kitzbüheler Alpen, Österreich
E-Bike Fachkongress

22. und 23 Juni 2019, Westendorf, Österreich, E-bike Festival Kitzbüheler Alpen

alle Termine...

PLZ:

Ort:

Name:

· Liste der Premiumhändler

Für Händler:

· Eintrag bearbeiten