Werben mit ExtraEnergy
twitter facebook

·························
Information:
·························

 · Links
 · Marktgeschehen
 · Technik
 · Leute
 · Gesetze
 · Firmenreports
 · Literatur

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Radwege frei für Pedelecs 45 in Tübingen

Per Gesetz werden Pedelecs 45 in Deutschland auf die Straße verbannt. Radwege sind tabu. Lebensgefährlich, nicht nur für Tübingens OB Boris Palmer. Ein entsprechendes Gesetz könnte dies auch deutschlandweit ändern.
 

 
Was es bedeutet, im Alltagsverkehr auf einem Pedelec 45 auf die Straße verbannt zu sein, erfährt Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer regelmäßig auf seinem Weg zur Arbeit.

"Lebensgefährlich", beschreibt er die Situation dem Südkurier. Grund genung, nach 10 Jahren Erfahrung mit dem Pedelec 45, eine entsprechende verkehrsrechtliche Anordnung umzusetzen, die den Rädern künftig das Radwegebenutzungsrecht ermöglicht.

"Das erste von insgesamt 80 entsprechenden Schildern, von der Stadt Tübingen selbst entwickelt, will Palmer am 12. November 2019 daher selbst aufstellen."

S-Pedelec, Pedelec 45, schnelles Pedelec oder E-Bike?
Was in den Medien oft als S-Pedelec, schnelles Pedelec oder pauschal für alle Elektrofahrräder als E-Bike bezeichnet wird, ist genau genommen ein Pedelec 45: Ein Elektrofahrrad, das mit Tretunterstützung bis 45 km/h gefahren werden kann. 

Weiterhin werden Elektrofahrräder, bei korrekter Kategorisierung, in Pedelecs 25: Tretunterstützung bis 25 km/h, E-Bikes 20: Motorantrieb auch ohne Treten bis 20 km/h und E-Bikes 45: Motorantrieb auch ohne Treten bis 45 km/h eingeteilt.

Fahrradcharakter erhalten
Seit langem propagiert ExtraEnergy, dass der gesetzgeberische Rahmen dringend geändert werden muss, so dass der Fahrradcharakter von Pedelecs erhalten bleibt.

Das bedeutet: Keine Leistungsbegrenzung des Antriebs. Dafür aber Limitierung der maximalen    Unterstützungsgeschwindigkeit in Relation zur eingebrachten Muskelkraft.

Ein Verbot von Pedelecs mit Bewegungssensor würde den Fahrradcharakter der Fahrzeuge garantieren.

Hierzu schlägt ExtraEnergy vor, das Pedelec in seinen Eigenschaften dem eines effizienten Fahrrads anzugleichen, siehe Grafik:

>> Pedelec behavior equalt to a road bike (flickr)

‌Ein gesetzgeberischer Rahmen, der das Pedelec in seiner Eigenschaft dem Fahrrad wieder näherbringen würde.

Lesen Sie dazu auch die Vortragsfolien von Hannes Neupert im Rahmen der ExtraEnergy Pressekonferenz auf der Eurobike 2018:

>> Summary on standardization and the legal framework necessary for a bright pedelec future (PDF)

Weitere Infos unter:

>> Pedelecs 45 im ExtraEnergy Vergleichstest

>> Erste S-Pedelec frei Schilder montiert

Text: Angela Budde

Bild: Michael Burger

Datum: 7. November 2019 

Letzte Aktualisierung: 20. November 2019

 
 

Termine:

27. Februar bis 1. März 2020, Essen, Deutschland, Fahrrad Essen

20. bis 22. März 2020, Prag, Tschechien, FOR BIKES CZ

18. und 19. April 2020, Berlin, Deutschland, Velo Berlin

3. bis 6. März 2021, Taipei, Taiwan, Taipei Cycle Show

alle Termine...