Test IT Show
twitter facebook

·························
ExtraEnergy:
·························

 · Magazin Testergebnisse
 · Dienstleistungen
 · Verein online
 · Über Uns
 · LEV Komponenten
 · Jobs
 · EnergyBus
 · BATSO

© 2018 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Pedelec und E-Bike Test 2011: Göricke Capri 4.0

Form folgt Funktion mit schön integriertem Akku, Rockfänger als Blickfang und Chainglider Kettenschutz. Der Testsieger Klassik überzeugt stilsicher. Beim Göricke beweisen die Pantherwerke (...)
 

 
(...) eigenständiges Design und Können. Genannt seien die ungewöhnlichen Rockfänger, geflochtene, minimalistische Riemen mit hohem Wiedererkennungswert, die gleichzeitig als Spannriemen dienen. Die stimmige Farbwahl macht vom wildledernen Sattel bis zu den Reifen von Vredestein Moiree einen edlen Eindruck.
Der Rahmen ist leicht zu besteigen und sieht dennoch dynamisch aus. Auf dem Sattel, dessen optische Entsprechung die Griffe sind, sitzt man ungefedert, doch wird dadurch das Fahren in sportlich, vorgebeugter Position dynamisch und direkt. Die Elektrik stammt von Panterra, dem System der Mutterfirma Panther. Der Frontnabenmotor läuft zuverlässig und hörbar stark und wird mit dem geschickt eingepassten Akku zwischen Hinterrad und Sattelstütze gut ausbalanciert. Bei der Entnahme des Akkus hapert es noch etwas, aber die Verbesserung ist schon in der Mache.
Das Göricke erreicht auf allen Streckenabschnitten Werte im oberen Mittelfeld. Die Anzeige des Displays zeigt auch die Restreichweite an, könnte jedoch noch übersichtlicher werden. Die Ansprache des Bewegungssensors war schnell, direkt und gefiel den meisten Testern, wird man dadurch doch einfach vorangetrieben. Dennoch ist ein Bewegungssensor immer Geschmacksache.

Kategorie
Komfort

Besonderheiten
+ starke Unterstützung Berg, Stadt
+ Anfahrhilfe
+ Restreichweitenangabe in km
+ - LC Display mit vielen Funktionen
+ - Rücktrittbremse
- leicht verzögerte Unterstützung und Nachlauf

Fahrraddaten
Zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Antrieb: 250W Panterra ED3 Vorderradnabenmotor
Sensorart: Bewegungssensor
Batterie: 325 Wh (37V, 8, 8Ah) Li-Ionen Akku, abnehm-& abschließbar
Batterieladestandanzeige: genau
Rahmen: 28“ Alu
Grössen: D 49cm H 54cm
Gabel: Alu Starrgabel
Schaltung: Shimano Nexus 7-Gang Nabenschaltung, Drehgriff
Bremsen: V Tektro Auriga E-Sub H Rücktrittbremse
Laufräder: V/H Rodi Web Hohlkammer V Frontnabenmotor H Shimano Nexus
Bereifung: Vredestein Moiree 42-622, mit Reflexionsstreifen
Beleuchtung: V B&M Plus 25 Lux H B&M Toplight Line Plus, Seitenläuferdynamo 4105
Extras: multifunk. LCD Anzeige beleuchtet, 3 Unterstützungsstufen, 3 Unterstützungsmodi, Anfahrhilfe, Restreichweite, höhenverst. Seitenständer, winkelverst. Vorbau, ergonom. Griffe, Gepäckträger, Hebie Chainglider geschl. Kettenschutz

Preis Fahrzeug: 1.799 € (Stand: Juli 2011)
Preis Ersatzbatterie: 599 € (Stand: Juli 2011)

>> Testergebnis Göricke Capri 4.0 (PDF)

>> www.goericke-rad.de

Alle 36 Testergebnisse finden Sie im Pedelec und E-Bike Magazin Nr. 4.

>> Pedelec & E-Bike Magazin Nr. 4

>> Zurück zu: Kategorie Komfort

>> Zurück zu: Test 2011


Text: Andreas Törpsch, Daniel Hopf, Nora Manthey
Bild: Hannes Neupert

Online Publikation: Leon Zschächner, Angela Budde

Datum: 16. November 2011

 
 

Termine:

21. bis 25 November 2018, Leipzig, Deutschland, TC Touristik & Caravaning

22. bis 24. Februar 2019, Essen, Deutschland, Fahrrad Essen

21. Juni 2019, Wenstendorf, Kitzbüheler Alpen, Österreich
E-Bike Fachkongress

22. und 23 Juni 2019, Westendorf, Österreich, E-bike Festival Kitzbüheler Alpen

alle Termine...

PLZ:

Ort:

Name:

· Liste der Premiumhändler

Für Händler:

· Eintrag bearbeiten