twitter facebook

·························
ExtraEnergy:
·························

 · Magazin Testergebnisse
 · Dienstleistungen
 · Verein online
 · Über Uns
 · LEV Komponenten
 · Jobs
 · EnergyBus
 · BATSO

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


EbikeTec: Messe und Konferenz für die eBikeTec in Frankreich

Munich Expo und ExtraEnergy France schliessen sich zusammen, um ein Event rund um die Industrie der elektrischen Zweiräder zu organisieren.



Vom 16. bis 18. April.

 

 
„Frankreich hat das Potenzial einer der attraktivsten Märkte für elektrische Zweirräder in Europa zu
werden“..., aufgrund dessen schliessen sich die Munich Expo und ExtraEnergy France zusammen,
um ein Event rund um die Industrie der elektrischen Zweiräder zu organisieren. Die eBikeTec
beinhaltet eine Konferenz und eine Messe, sie findet im April 2013 in Porte de Versailles statt, zur
selben Zeit, wie der 4. Internationale Kongress eCarTec. Auf Grund ihrer langjährigen Erfahrung,
hat die französische Organisation ExtraEnergy France, die elektrische Fahrräder vermarktet,
festgestellt, dass die bisherigen elektrischen Zweirad Messen es nicht ermöglichen,den
Anforderungen der Öffentlichkeit und der Professionnellen gerecht zu werden. Das Ziel der
eBikeTec ist also, den französischen Markt im Bezug auf die Elektromobilität von Zweirädern
anzutreiben und einen potentiellen industriellen Sektor zu entwickeln.

Hierfür stehen 3 Vision bzw. Zielgruppen im Mittelpunkt

1. Langzeit Vision: Entwickler, Konstrukteure und Designer werden ihre verschiedenen
Technologien, ihr Know-How und Komponenten vorstellen, um auch bereits vorhandene
Fahrradhersteller oder solche, die in den französischen Elektro-Zweirad Markt einsteigen wollen,
über die Möglichkeiten selbst Elektro-Fahrzeuge herzustellen, ganz im Sinne von «Made in
France», zu informieren und die jeweiligen Vorteile aufzuzeigen.
Desweiteren steht hierbei die veranstaltete eBikeTec Konferenz im Mittelpunkt. Die Konferenz
wird von europäischen Referenten gehalten, die bereits einige Erfahrungen im Bereich der
elektrischen Zweiräder haben. Das Thema der Konferenz ist die Entwicklung einer Elektro-
Zweirad-Industrie in Frankreich, welche folgende Themenbereiche behandelt:
-die Marktsituation in Frankreich vs. Europa, -Dynamik auf dem Markt durch lokale
Industrialisierung, -Feedback von Marktteilnehmern, -Aspekte der Belaubigung, -die Marketing-
Netzwerke und das Wachstum durch Export.
Desweiteren wird die verfügbare Zeit auch dafür reserviert, dass sich Sprecher und Besucher im
Rahmen eines runden Tisches noch weiter über die Themen austauschen können.
Durch diesen Erfahrungsaustausch soll das Interesse des Eintritts in den französischen Elektro-
Zweirad Markt geweckt bzw. verstärkt werden.

2. Mittelzeit Vision: Einkäufer und Händler von Fahrrädern und Motorrädern werden eingeladen
an einem freundlichen Kompetenzwettbewerb, dem „Bike Dealer of Excellence Masterclass”
teilzunehmen, welcher mit Zusammenarbeit mit der ebike academy durchgeführt wird.
Hierbei werden Technik- und Hintergrundfragen über die ganze Elektro-Zweirad-Industrie gestellt.
Bei erfolgreicher Teilnahme erhält der Händler eine ehrende Trophäe, welche ein gewisses Level
an Sachkenntniss der vorgegebenen Standards für den Vertrieb von Elektro- Zweirädern bestätigt.

3.Kurzzeit Vision: Konsumenten und Endverbraucher haben die Möglichkeit die elektrischen
Zweiräder auf einer individuellen Teststrecke, bereitgestellt von ExtraEnergy France, zu testen.
Hersteller von Elektro-Fahrrädern sowie von Elektro-Motorrädern und – Rollern stellen ihre
Fahrzeuge zum Test zur Verfügung, um den potentiellen Kunden ein Gefühl und erste Erfahrungen
mit den elektrischen- Zweirädern zu ermöglichen und sie über die Funktionsweise aufzuklären. Die
Teststrecke ist für alle Besucher öffentlich und ist grosser Bestandteil der eBikeTec.

Ausserdem veranstaltet die eBikeTec einen Design-Wettbewerb, die die Mittel- und Kurzzeit
Visionen noch weiter verstärken. Studenten, selbständige Designer sowie Konstrukteure werden
sich auf die Suche begeben, ein modernes Konzept für französische elektrische Fahrräder zu
entwerfen. Die ausgewählten Projekte werden belohnt und kurzzeitig im Prozess der Umsetzung
begleitet.
Der Design-Wettbewerb hat keine futuristische Alternative zum Pedelec/eBike im Visier, viel mehr
realistische, welche auf kurze Sicht der Entwicklung des französischen elektrischen Fahrrad-
Marktes helfen könnte, falls mehr Produkte entworfen und hergestellt werden würden.
Die Hauptaufgabe für die Designer besteht darin die bereits vorhandenen Modelle zu verbessern –
sie funktionsreicher, schöner, schneller und praktischer zu machen. Sie haben verschiedene Ziele,
einige legen ihren Schwerpunkt auf die Ästhetik des Fahrrads und andere auf den Motor und die
Ausstattung, dies bleibt jedoch jedem selbst überlassen.
Die eBikeTec besitzt somit ein ausführliches Programm, um den Besuchern ein Maximim an Informationen und Möglichkeiten rund um das Thema Elektro-Zweirad zu geben. Die 3 Visionen verstärken das bereits vorhandene Potenzial in Europa, wo bereits über 300 verschiedene Modelle von Pedelecs, Ebikes, E-Roller und Motorräder hergestellt werden. Frankreich ist mit der Entwicklung der Elektro-Zweirad-Industrie noch weit hinten, im Vergleich zu den Nachbarländern
Deutschland oder der Niederlande. Der französische Markt hat jedoch die Möglichkeit sein
Potenzial auszuweiten und die Marke „Made in France“ vorallem bei der Elektromobilität von
Zweirädern zu etablieren. Für diesen Zweck wird die eBikeTec in Paris 2013 veranstaltet.
Für ausreichende Kommunikationsfähigkeit mit Hilfe eines Übersetzers oder ähnliches kann auf
Wunsch eine Lösung gefunden werden.

Für alle weiteren Informationen:
Konferenz / Messe eBikeTec 16.-18. April 2013
Christina POSCH - Projektleiterin eBikeTec
ExtraEnergy France, 3 rue du vieil renversé, 69005 LYON
info@ebiketec.fr - www.ebiketec.fr
Telefon : +33 9 50 58 50 44

Finden Sie hier weitere Presse-Artikel über die Messe:

>> presse.ebiketec.fr
 

Text: Christina Posch
Bild: eBikeTec

Datum: 12. November 2012

Letzte Änderung: 10. Dezember 2012

 

 
 

Termine:

7.-12. September 2021, IAA, München, Testparcours

alle Termine...