Lade Infrastruktur
twitter facebook

·························
Produkte:
·························

 · Test IT Show

 · Neuheiten
 · Test 2019
 · Test 2018/2019
 · Test 2017/18
 · Test 2017
 · Test 2016/17
 · Test 2016
 · Test 2015/16
 · Test 2015
 · Test 2014/15
 · Test 2014
 · Test 2013/14
 · Test 2013
 · Test 2012/13
 · Test 2012
 · Test 2011/12
 · Test 2011
 · Test 2010/11
 · Test 2010
 · Test 2009/10
 · Test 2009
Tests 2001-2008
 · E-Roller
 · Fahrzeugtypen
 · Pedelectypen
 · Archiv

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


LEVs auf der Challenge Bibendum getestet

ExtraEnergy Teammitglieder waren an den Pedelec- und E-Bike-Tests auf der Challenge Bibendum beteiligt. Susanne Brüsch berichtet in Wort und Bild.
 

 
Im Rahmen der Challenge Bibendum fanden am 8. und 9. Juni 2006 die technischen Tests auf dem Test- und Forschungsgelände CERAM in Mortefontaine bei Paris statt. Dank des Engagements von EV-ShowRoom aus Lyon und der Unterstützung von ExtraEnergy waren folgende LEVs an den Tests zu Beschleunigung, Bremsfunktion, Fahrgeräusch und Energieeffizienz beteiligt: Biketec C- und T-Flyer, Heinzmann Estelle Elegance und Comfort, Prima JoeGo, Sachs Alu-Touring, MVE SunStar, MVE BionX.

Desweiteren nahm Matra mit zwei Rädern teil, dem
i-step, ursprünglich TidalForce, und dem Hybrid mit modifiziertem BionX-Antrieb an den Tests teil. Als weitere Elektro-Zweiräder waren vertreten: Shanghai Forever mit zwei großen Elektroscootern und einem
E-Bike, sowie ein Elektroscooter des Herstellers EVT und die FTH Esslingen mit dem Ergolite Glider 2, einem teilverkleideten Liege-Prototypen.

Beschleunigungs- und Bremstests
Die Testfahrer traten auf einer Strecke von 100 m mit voller Kraft in die Pedale der Pedelecs. Alle Drehgriff-
gesteuerten Fahrzeuge wurden auf Vollgas gefahren. Dabei trugen die Tester einen schweren Rucksack, in dem die Messtechnik untergebracht war. Nach 100 m ertönte das Signal zum Abbremsen für den Bremstest. Die Bremskraft wurde im Bereich 30 bis
0 km/h ermittelt.

Geräuschtest
Dieser wurde von Fahrern der Challenge Bibendum durchgeführt auf einer Strecke, die mit Geräusch-
sensoren umsteckt war.

Energieverbrauchs-Test
22 Kilometer in einer Stunde. Da mussten die Pedelec-Fahrer über den ca. 2,7 km langen Rundkurs ganz schön strampeln. Für E-Bikes und Roller war die Zeit etwas knapper berechnet. Immerhin war der Untergrund gepflastert und relativ eben. Pro Runde mussten die Fahrer an 6 Stoppstellen für je 10 Sekunden anhalten um so den Alltagsgebrauch zu simulieren. Beim anschließenden Laden der Akkus wurde gemessen, wieviel Strom jedes Fahrzeug verbraucht hat.

Ergebnisse in vier Kategorien
Die Testergebnisse können im PDF-Download unten eingesehen werden. Sie sind in 4 Kategorien angegeben (A-D) und als tendentielle Richtwerte zu betrachten. Da jedes Rad in jedem Test nur von einem Tester gefahren wurde und dieser Tester nahezu für jedes Rad ein anderer war, können die Werte nur schwer miteinander verglichen werden.

Die Testergebnisse (PDF-Download, 208 KB)
Fotodokumentation der Tests


12. Juli 2006

 
 

Termine:

21. Juni 2019, Westendorf, Kitzbüheler Alpen, Österreich
E-Bike Fachkongress

22. und 23 Juni 2019, Westendorf, Österreich, E-bike Festival Kitzbüheler Alpen

12. bis 15. September 2019, Birmingham, UK, The Cycle Show Birmingham

5. bis 10. November 2019, Mailand, Italien, EICMA

alle Termine...