Test IT Show
twitter facebook

·························
Produkte:
·························

 · Test IT Show

 · Neuheiten
 · Test 2020
 · Test 2019
Test 2018/2019
 · Test 2017/18
 · Test 2017
 · Test 2016/17
 · Test 2016
 · Test 2015/16
 · Test 2015
 · Test 2014/15
 · Test 2014
 · Test 2013/14
 · Test 2013
 · Test 2012/13
 · Test 2012
 · Test 2011/12
 · Test 2011
 · Test 2010/11
 · Test 2010
 · Test 2009/10
 · Test 2009
 · Tests 2001-2008
 · E-Roller
 · Fahrzeugtypen
 · Pedelectypen
 · Archiv

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


TechniBike Votaro HT

Kräftiges und sicheres Fahrgefühl. Starker Anzug des Continental Mittelmotors. Das 21,3 kg leichte Votaro HT bringt super Fahrspaß in sportlich schickem Design. Reichlich Leistung am Berg und auf der Tour.
 

 
Die Unterstützung ist kräftig und zuverlässsig. Mit enormen Unterstützungsfaktoren von 2,05 und 2,04 bretterte das TechniBike Votaro HT über die Tour- und die Bergstrecke des ExtraEnergy Tests.

Mit Rücksicht auf die typischen Fahreigenschaften der MTB-Bereifung fährt sich das TechniBike Votaro HT ohne Motor fast wie ein normales Rad.

Der Bedienungskomfort ist angenehm, übersichtlich und selbsterklärend. Lediglich den Schalthebel der SRAM GX 1x11 befanden die Testfahrer als unlogisch, da er zum Herunter- und Hochschalten in der selben Richtung bedient wird.

Die Beleuchtung in Form eines Batterie LED-Sets mit STVZO komformer Ausstattung sowie ein extra Pedal sind inklusive. Es wäre doch schade, wenn das TechniBike Votaro HT sein Dasein nur auf Privatgelände fristen müsste.

Für ein Offroad Pedelec ist das Bike sehr komfortabel und vermittelt außerdem ein sicheres Fahrgefühl. „Selbst der Sattel ist bequem“, urteilte eine Testfahrerin. „Da hätte ich trotz Gegenwind glatt noch stundenlang weiterfahren können.

>> Fotostrecke ExtraEnergy Pedelec und E-Bike Test 2018/19 (flickr)

>> Fotos TechniBike Votaro HT im ExtraEnergy Test (flickr)

Messwerte und Preise
Reichweite Tour: 79,4 km
Ø Geschwindigkeit Tour: 22,8 km/h
U-Faktor Tour: 2,05 

Reichweite Berg: 38,6 km
U-Faktor Berg: 2,04 

Ø Geschwindigkeit Stadt: 15 km/h
U-Faktor Stadt: 1,53 

Fahrzeug Gewicht: 21,3 kg
Batterie Gewicht: 3,2 kg 

Fahrzeug Preis: 3999 Euro
Batterie Preis: 749 Euro   

Motor
250W Continental Mittelmotor 

Batterie
600Wh 

Sensorart
Kraft- und Bewegungssensor 

Extras
SRAM GX 11 Schaltgruppe, FOX Fahrwerk, ERGON Sattel und Griffe, Lenker und Vorbau Ultralight Answer 7050, Steuersatz Stronglight Carbon, integrierter Akku mit Reichweitenplus, zusätzliche Steuerung per Bluetooth App mit Navigation 

Kontakt
TechniBike GmbH
Julius-Saxler-Straße 3
54550 Daun
Deutschland 

>> info@technibike.de 

>> www.technibike.de 

Text: ExtraEnergy.org

 Bild, online Publikation: Angela Budde

 
 

Termine:

7.-12. September 2021, IAA, München, Testparcours

alle Termine...