Test IT Show
twitter facebook

·························
Produkte:
·························

 · Test IT Show

 · Neuheiten
 · Test 2019
 · Test 2018/2019
 · Test 2017/18
 · Test 2017
Test 2016/17
 · Test 2016
 · Test 2015/16
 · Test 2015
 · Test 2014/15
 · Test 2014
 · Test 2013/14
 · Test 2013
 · Test 2012/13
 · Test 2012
 · Test 2011/12
 · Test 2011
 · Test 2010/11
 · Test 2010
 · Test 2009/10
 · Test 2009
 · Tests 2001-2008
 · E-Roller
 · Fahrzeugtypen
 · Pedelectypen
 · Archiv

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Stella Arturo - Klassik Sehr Gut, Easy Gut, City-Komfort Gut

Schick und funktional, hohe Reichweiten auf der Teststrecke Tour und Stadt. Einfache Bedienung, dezent silbergrau strahlender Aluminiumrahmen und Fahrspaß. Hier gibt es viel Pedelec fürs Geld.
 

 
Der noch junge aber sehr erfolgreiche Pedelec Hertsteller Stella aus den Niederlanden hat mit dem Arturo ein Modell geschaffen, welches Eigenschaften des alltagstauglichen und leichtläufigen Hollandrades mit dem Pedelec Prinzip kombiniert. Das Aero-Flügeldesign der Gabel und das im Steuersatz versteckte Federelement bilden einen krassen Kontrast zum eher gediegenen Holland-Auftritt des Rades. Die Gabelschaftfederung fühlt sich teilweise an, als hätte sie ein wenig Spiel. Dennoch erhöht sie den Fahrkomfort. In Holland ist es üblich, mal jemanden auf dem Gepäckträger mitzunehmen. Dies ist beim Arturo nicht angesagt, denn mit einer Zuladung von unter 100 kg ist man hier schnell an der Grenze angelangt. Etwas mehr Zuladung würde die Alltagstaugichkeit erhöhen. Das Summen des Shimano Mittelmotors erinnert etwas an einen altertümlichen Seitenläuferdynamo, allerdings ohne dessen Bremswirkung zu zeigen. Mit U-Faktoren von 1,1 bis 1,72 unterstützte der Motor anständig auf allen Teststrecken.

>> Fotostrecke Stella Arturo (flickr)

Besonderheiten
+ hohe Reichweite Tour / Stadt
+ hohe Unterstützung Tour
+ Restreichweitenanzeige
+ gleicher Schlüssel für Batterie und Fahrradschloss"

Messwerte & Preise
Reichweite Tour: 61,2
Ø Geschwindigkeit Tour: 23,9
U-Faktor Tour: 1,72

Reichweite Berg: 23,3
Ø Geschwindigkeit Berg: 21,4
U-Faktor Berg: 1,34

Reichweite Stadt: 34,9
Ø Geschwindigkeit Stadt: 15,2
U-Faktor Stadt: 1,1

Fahrzeug Gewicht: 24,9 kg
Batterie Gewicht: 2,6 kg

Fahrzeug Preis: 2599 € 
Batterie Preis: 599 €
 
Sensorart
Bewegungs-, Kraft- und Geschwindigkeitssensor

Extras
Restreichweitenanzeige, gefederte Sattelstütze, Hinterbauständer, geschlossener Kettenschutz, winkelverstellbarer Vorbau mit Schnellspanner, gleichschließendes Rahmenschloss

Kontakt
Stella Fietsen
Oosteinderweg 90
8072 PD Nunspeet
Niederlande
 
 
 
 
 
>> Fotostrecke Test 03/17 (flickr)

Text und Bild: ExtraEnergy.org

Online Publikation: Angela Budde

4. Mai 2017
Letzte Aktualisierung: 12. November 2017

 
 

Termine:

21. Juni 2019, Westendorf, Kitzbüheler Alpen, Österreich
E-Bike Fachkongress

22. und 23 Juni 2019, Westendorf, Österreich, E-bike Festival Kitzbüheler Alpen

12. bis 15. September 2019, Birmingham, UK, The Cycle Show Birmingham

5. bis 10. November 2019, Mailand, Italien, EICMA

alle Termine...