Test IT Show
twitter facebook

·························
Produkte:
·························

 · Test IT Show

 · Neuheiten
 · Test 2019
 · Test 2018/2019
 · Test 2017/18
 · Test 2017
Test 2016/17
 · Test 2016
 · Test 2015/16
 · Test 2015
 · Test 2014/15
 · Test 2014
 · Test 2013/14
 · Test 2013
 · Test 2012/13
 · Test 2012
 · Test 2011/12
 · Test 2011
 · Test 2010/11
 · Test 2010
 · Test 2009/10
 · Test 2009
 · Tests 2001-2008
 · E-Roller
 · Fahrzeugtypen
 · Pedelectypen
 · Archiv

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Knaus BESV

Schönling mit großem Marken-Namen des Wohnmobilherstellers Knaus. Auf den ersten Blick ein sehr eigenständiges Pedelec, welches allerdings leider sein Geld nicht wert ist. Konzept gut, Details leider nicht.
 

 
Knaus wirbt auf seiner Webseite: „Ansprüche und Wünsche der Campergemeinde wurden analysiert und in ein perfektes Produkt umgesetzt. Diese Art der Beweglichkeit haben Sie noch nicht erlebt.“ Leider waren die Tester von ExtraEnergy ganz anderer Meinung. Die aufgrund des gelungenen Designs hohen geweckten Erwartungen wurden bereits nach wenigen Metern enttäuscht. Die Testfahrer beschrieben die Fahreigenschaften als: "schwammig, Federung nicht auf Fahrergewicht sinnvoll einstellbar, etwas nervös aber kein Flattern. Billig-Schaltwerk und Federgabel sind eine Beleidigung für den aufwendigen Rahmen und das exzellente Design. So, wie es aktuell angeboten wird, technisch nicht überzeugend und für den Preis absolut nicht empfehlenswert. Beleuchtung per Batterielicht ist nicht zeitgemäß und die Reflektoren in den Speichen sind, zusätzlich zu den Reflektionsstreifen an den Reifen, so unnötig wie ein Gürtel, obwohl man schon Hosenträger anhat." Wir hoffen auf eine verbesserte Neuauflage des Modells bei Knaus!

>> Fotostrecke 
Knaus BESV (flickr)

Besonderheiten
+ hohe Unterstützung Tour
+ niedriges Gesamtgewicht
+ Anfahr- und Schiebehilfe
- hohe Anschaffungskosten 
- hohes Laufgeräusch

Messwerte & Preise
Reichweite Tour: 27,7
Ø Geschwindigkeit Tour: 22,7
U-Faktor Tour: 1,7

Reichweite Berg: 13,9
Ø Geschwindigkeit Berg: 19,9
U-Faktor Berg: 1,12

Reichweite Stadt: 26,1
Ø Geschwindigkeit Stadt: 14,7
U-Faktor Stadt: 0,62

Fahrzeug Gewicht: 23,1 kg
Batterie Gewicht: 2 kg

Fahrzeug Preis: 3199 € 
Batterie Preis: 499 €

Sensorart
Bewegungssensor
 
Extras
Speedlifter, vollgefedert Dämpfer ExaForm RR1 A5, Klapp-Pedale, Hinterbauständer, Schiebehilfe
 
>> Fotostrecke Test 03/17 (flickr)

Text und Bild: ExtraEnergy.org

Online Publikation: Angela Budde

4. Mai 2017

 
 

Termine:

21. Juni 2019, Westendorf, Kitzbüheler Alpen, Österreich
E-Bike Fachkongress

22. und 23 Juni 2019, Westendorf, Österreich, E-bike Festival Kitzbüheler Alpen

12. bis 15. September 2019, Birmingham, UK, The Cycle Show Birmingham

5. bis 10. November 2019, Mailand, Italien, EICMA

alle Termine...