Test IT Show
twitter facebook

·························
Produkte:
·························

 · Test IT Show

 · Neuheiten
 · Test 2019
 · Test 2018/2019
 · Test 2017/18
 · Test 2017
Test 2016/17
 · Test 2016
 · Test 2015/16
 · Test 2015
 · Test 2014/15
 · Test 2014
 · Test 2013/14
 · Test 2013
 · Test 2012/13
 · Test 2012
 · Test 2011/12
 · Test 2011
 · Test 2010/11
 · Test 2010
 · Test 2009/10
 · Test 2009
 · Tests 2001-2008
 · E-Roller
 · Fahrzeugtypen
 · Pedelectypen
 · Archiv

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


FLYER Flogo 3.01 - Easy Gut, Falt/Kompakt Gut, City-Komfort Gut

Kompakt aber unglaublich solide zu fahren. Ein Musterschüler in Sachen ruhigem und sanftem Lauf. Auch die Verarbeitung und die Qualität der Anbauteile ist kompromisslos und lässt keine Wünsche offen.
 

 
Für eine lange und glückliche Freundschaft bringt das Flogo alles mit. Die Bedienelemente erschließen sich intuitiv und sind eindeutig zu bedienen. Nur bei ganz dicken Winterhandschuhen wünscht man sich einen noch eindeutigeren Druckpunkt. Das kompakte Rad überrascht mit seinem sicheren Fahrgefühl, wie man es sonst nur von einem ausgewachsenen Exemplar erwarten würde. Der Antrieb ist so sanft, wie man es idealerweise erwartet. Nur bei steilen Berganstiegen sollte man besser die Berggänge nutzen, weil der Motor da mit der Spitzenlastunterstützung etwas knausert. Mit dem Gesetz nimmt es der Antrieb auch ganz genau und regelt schon bei 24,9 km/h ab. Dies zeigt, dass der Hersteller es auch hier ganz korrekt macht. Für Menschen, die viel unterwegs sind, ob in der Bahn, dem PKW oder dem Wohnmobil, ist das Flogo eine sehr gute Wahl. Im Nu macht er sich dank Speedlifter und Faltpedale ganz flach. Mit der enormen Anpassbarkeit an die Fahrergröße auch als Familienrad gut geeignet.

>> Fotostrecke FLYER Flogo 3.01 (flickr)

Besonderheiten
+ hohe Reichweite Tour / Stadt
+ hohe Zuladung
+ niedriges Gesamtgewicht
+ Anfahr- und Schiebehilfe
+ Restreichweitenanzeige

Messwerte & Preise
Reichweite Tour: 61,1
Ø Geschwindigkeit Tour: 23,2
U-Faktor Tour: 1,26

Reichweite Berg: 28,3
Ø Geschwindigkeit Berg: 20,9
U-Faktor Berg: 1,09

Reichweite Stadt: 36,9
Ø Geschwindigkeit Stadt: 15,6
U-Faktor Stadt: 0,84

Fahrzeug Gewicht: 24,3 kg
Batterie Gewicht: 3,2 kg

Fahrzeug Preis: 2799 €
Batterie Preis: 879 €
 
Sensorart
Bewegungs-, Kraft- und Geschwindigkeitssensor
 
Extras
Anfahr- und Schiebehilfe, Restreichweitenanzeige, Hinterbauständer, Aheadvorbau mit Speedlifter Twist, Klapp-Pedale, gefederte Sattelstütze, ergonomische Griffe
 
Kontakt
Biketec AG
Schwende 1
4950 Huttwil
Schweiz
 
 
>> Fotostrecke Test 03/17 (flickr)

Text und Bild: ExtraEnergy.org

Online Publikation: Angela Budde

3. Mai 2017
 

 

 
 

Termine:

21. Juni 2019, Westendorf, Kitzbüheler Alpen, Österreich
E-Bike Fachkongress

22. und 23 Juni 2019, Westendorf, Österreich, E-bike Festival Kitzbüheler Alpen

12. bis 15. September 2019, Birmingham, UK, The Cycle Show Birmingham

5. bis 10. November 2019, Mailand, Italien, EICMA

alle Termine...