Test IT Show
twitter facebook

·························
Produkte:
·························

 · Test IT Show

 · Neuheiten
 · Test 2019
 · Test 2018/2019
 · Test 2017/18
 · Test 2017
Test 2016/17
 · Test 2016
 · Test 2015/16
 · Test 2015
 · Test 2014/15
 · Test 2014
 · Test 2013/14
 · Test 2013
 · Test 2012/13
 · Test 2012
 · Test 2011/12
 · Test 2011
 · Test 2010/11
 · Test 2010
 · Test 2009/10
 · Test 2009
 · Tests 2001-2008
 · E-Roller
 · Fahrzeugtypen
 · Pedelectypen
 · Archiv

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Suche nach Testfahrer/innen abgeschlossen

Die neuen ExtraEnergy Pedelec und E-Bike Tests starten am 1. Oktober sowie am 17. Oktober 2016. Neue Antriebe, neue Technik, Fitness, Natur. Die Testfahrer testen die Elektroräder der Saison 2017.
 

 
Die Fahrtests werden im thüringischen Tanna und der näheren Umgebung mit bisher einzigartiger und speziell angefertigter Messtechnik gefahren. Die Kennwerte Reichweite, Unterstützung, Effizienz des Antriebs, Durchschnittsgeschwindigkeit u.v.m. werden dabei für Tour-, Berg- und Stadtstrecke ermittelt.

Testzeitraum
Bei dem Fahrtest fahren bis zu acht Tester/innen die Elektrofahrräder zwei Wochen lang vom 1. bis 15. Oktober sowie sieben weitere Tester/innen vom 17. bis 31. Oktober 2016 auf der derzeit weltweit einzigen Referenzstrecke für Pedelec und E-Bike Tests. Ein Fitnessprogramm mit hohem Lerneffekt.

Die Teststrecken
Das zweiwöchige Fitnessprogramm der Testfahrer/innen beinhaltet, die Pedelecs oder E- Bikes und das Referenzrad auf der insgesamt 14,7 km langen ExtraEnergy Teststrecke in Tanna zu fahren. Die Strecke teilt sich in eine 9,4 km lange Alltags- sowie eine 5,3 km lange Tourenstrecke.

Die Alltagsstrecke besteht aus einer Beschleunigungsstrecke, einer 1 km langen Bergfahrt mit einer gemäßigten Steigung von durchschnittlich 5 %, einer Stadtfahrt mit festen Haltepunkten, die Stop- und Go simulieren und der Berganfahrt mit durchschnittlich 12 % Steigung. Bestandteil der Alltagsstrecke ist das Fahren ohne Motor auf dem letzten Streckenabschnitt.

>> Teststrecke Alltag (gpsies)

Die Teststrecke Tour führt über mäßige Steigungen mit unterschiedlichen Oberflächen wie Landstraße, Schotter- und Waldweg.

>> Teststrecke Tour (gpsies)

Das Referenzrad
Im ExtraEnergy Test wird die Trittkraft bzw. -leistung mit eigens angefertigten Messpedalen während der Fahrtests genau ermittelt und zwar am jeweiligen Pedelec und an dem Referenzrad.

Das Referenzrad ist ein normales Fahrrad also nicht mit einem Zusatzantrieb und einer Batterie ausgestattet. 

Um die Trittleistung vergleichen zu können, wird diese von jedem Testfahrer auf dem Referenzrad bei langsamem, mittlerem und schnellem Tempo jewils drei mal auf der Teststrecke Tour und Alltag gemessen. 

>> Referenzrad

Die Unterkunft in kleinen Pensionen sowie Verpflegung werden von ExtraEnergy gestellt. 
Bewerben konnten Sie sich per E-Mail unter Angabe Ihres Alters und Ihrer Körpergröße. Von Interesse war außerdem, welche Erfahrung Sie bisher mit Pedelecs/E-Bikes gemacht haben sowie wieviel km Sie in diesem Jahr, egal ob im Urlaub oder privat, in etwa Fahrrad gefahren sind.

Die Bewerbungen gingen an:

>> info@extraenergy.org

Wir freuen uns auf die Testfahrer/innen!

Text und Bild: Angela Budde

Datum: 11. September 2016

Letzte Aktualisierung: 22. September 2016

 
 

Termine:

21. Juni 2019, Westendorf, Kitzbüheler Alpen, Österreich
E-Bike Fachkongress

22. und 23 Juni 2019, Westendorf, Österreich, E-bike Festival Kitzbüheler Alpen

12. bis 15. September 2019, Birmingham, UK, The Cycle Show Birmingham

5. bis 10. November 2019, Mailand, Italien, EICMA

alle Termine...