Lade Infrastruktur
twitter facebook

·························
Produkte:
·························

 · Test IT Show

 · Neuheiten
 · Test 2018/2019
 · Test 2018
 · Test 2017
 · Test 2016/17
 · Test 2016
Test 2015/16
 · Test 2015
 · Test 2014/15
 · Test 2014
 · Test 2013/14
 · Test 2013
 · Test 2012/13
 · Test 2012
 · Test 2011/12
 · Test 2011
 · Test 2010/11
 · Test 2010
 · Test 2009/10
 · Test 2009
 · Tests 2001-2008
 · E-Roller
 · Fahrzeugtypen
 · Pedelectypen
 · Archiv

© 2018 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


A2B Entz Deluxe `Reloaded`

Das bereits im Herbst 2014 als Vorserienmodell getestete A2B Entz Deluxe ist nun als Serienfahrzeug erhältlich. Sind die Erkenntnisse und Anregungen aus dem Vortest entsprechend eingeflossen? Ein Interview mit Horst Schuster.
 

 

ExtraEnergy sprach mit Horst Schuster (Head of R&D, Product Development & Product Strategy Hero Eco Ltd.). Das Interview wurde geführt von Angela Budde (Redaktion ExtraEnergy.org).
 
 
Angela: Ist das A2B Entz Deluxe in diesem Herbsttest das gleiche Modell wie das Vorserienmodell, das im Herbst 2014 getestet wurde?
 
Horst: Nein, denn aufgrund der Ergebnisse des Vorserientests wurden in der Produktion noch einige Features optimiert, so dass wir nun das Serienmodell im Test haben.
 
Angela: Was ist das Besondere am A2B Entz Deluxe?
 
Horst: Entwicklungsziel für dieses Fahrzeug war ein urbanes Konzept, welches dem Fahrer die Konzentration auf das Fahren ermöglicht, ohne sich Gedanken um Pflege und Wartung machen zu müssen. Aus diesem Grund haben wir uns für die automatische stufenlose Harmony-Schaltnabe von NuVinci entschieden und diese mit dem auf dem Markt neu erschienenen Riemen des Automotive-Herstellers Continental kombiniert. Aufgrund der Kooperation mit der Firma Continental lag es nahe, auch beim Antrieb auf das „CONTI® eBIKE SYSTEM“ zu setzen.
 
Angela: Am Entz Deluxe ist kein Gepäckträger zu sehen. Wie transportiere ich im urbanen Einsatz beispielsweise meine Einkäufe?
 
Horst: Unsere Kunden sind sehr designorientiert. Deshalb bieten wir verschiedene Möglichkeiten an, um dies auf die jeweiligen individuellen Anforderungen anpassen zu können. So bieten wir eine Gepäckbrücke auf dem Akku an, die in versteckte Gewinde geschraubt wird. Weiterhin gibt es spezielle an die Formensprache der Schutzblechstreben angepasste Gepäcktaschenhalter, die unter dem Akku befestigt werden.
 
 
 
Weitere Informationen unter:
 
 
Hinweis: Das Interview dient als Erstinformation für Endverbraucher. Die Angaben beruhen auf Herstellerangaben, die vom letztlichen Testergebnis abweichen können. 
 
Text und Bild: Angela Budde
 
Datum: 21. Oktober 2015
Letzte Aktualisierung: 9. Februar 2016

 
 

Termine:

22. bis 24. Februar 2019, Essen, Deutschland, Fahrrad Essen

21. Juni 2019, Westendorf, Kitzbüheler Alpen, Österreich
E-Bike Fachkongress

22. und 23 Juni 2019, Westendorf, Österreich, E-bike Festival Kitzbüheler Alpen

alle Termine...

PLZ:

Ort:

Name:

· Liste der Premiumhändler

Für Händler:

· Eintrag bearbeiten