Lade Infrastruktur
twitter facebook

·························
Produkte:
·························

 · Test IT Show

 · Neuheiten
 · Test 2019
 · Test 2018/2019
 · Test 2017/18
 · Test 2017
 · Test 2016/17
 · Test 2016
 · Test 2015/16
 · Test 2015
Test 2014/15
 · Test 2014
 · Test 2013/14
 · Test 2013
 · Test 2012/13
 · Test 2012
 · Test 2011/12
 · Test 2011
 · Test 2010/11
 · Test 2010
 · Test 2009/10
 · Test 2009
 · Tests 2001-2008
 · E-Roller
 · Fahrzeugtypen
 · Pedelectypen
 · Archiv

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Video-Impressionen Offroad Pedelec Teststrecke

Jens Schwarz über die Offroad Pedelec Teststrecke. Mit Kartenansicht, topografischer Beschreibung und Auswahlkriterien.
 

 
Nach 22 Jahren Test und Technik rund um Pedelecs ergänzt ExtraEnergy den Fahrtest im Herbst 2014 erstmals durch einen erweiterten Offroad Pedelec Test.

Die Teststrecke ist insgesamt 10,6 km lang, liegt an der Bleilochtalsperre im Saale-Orla-Kreis und führt durch Saalburg und Kulm. "Die Offroad Pedelecs werden dort bewegt, wo sie zu Hause sind", erläutert Jens Schwarz, der die Teststrecke für die ExtraEnergy Test GmbH selektiert hat. Als Saalburger und erfahrener Mountainbike-Fahrer kennt er sich in der Umgebung bestens aus. "Dieses Jahr habe ich mich erstmals intensiver mit Pedelecs beschäftigt, viel ausprobiert und mich direkt bei ExtraEnergy informiert."

Topografie
Eine Gesamthöhendifferenz von 125 m (Höhe von 409 m bis 534 m) mit einem Gesamtan- und abstieg von 241 m hatten sowohl Pedelecs als auch Fahrer im Herbsttest zu bewältigen. Daten, die nur einen Teilaspekt der Anforderungen an Offroad Pedelecs im Test ausmachen. "Die Teststrecke hat alles, was ein Mountainbike mitmachen muss", ist Jens Schwarz überzeugt, der die Strecke nach den Kriterien Untergrund, Beschaffenheit, Höhenmeter, Abfahrtscharakter und Single Trail mit technischen Aspekten ausgesucht hat. Kriterien, die die Saalburger Mittelgebirgslandschaft ideal erfüllt. So besteht die Offroad Teststrecke aus Untergründen wie befestigtem und lockerem Waldboden, Wurzeltrails, Asphaltstrecken und Schotterpisten mit sowohl flowigen als auch steilen An- und Abstiegen, die in hohem Maße Geschicklichkeit erfordern.

Ein Video von der Teststrecke finden Sie hier:

>> ExtraEnergy Offroad Pedelec Teststrecke (YouTube)

Den Streckenverlauf mit An- und Abstiegen finden Sie hier:

>> ExtraEnergy Offroad Pedelec Teststrecke (GPSies)

"Weitere Aspekte waren Panorama und Landschaft", informiert Jens Schwarz. "Das Auge isst schließlich mit. Als Anwender war es für mich wichtig, den Test mitgefahren zu sein. So sieht man am besten, wo der Markt gerade steht. Gut finde ich beim ExtraEnergy Test, dass das Rad als Ganzes gesehen wird. Also dass nicht nur der Antrieb, sondern beim Ergonomietest auch das Handling bewertet wird."

Achtung: Die Strecke ist kein öffentlicher Mountainbike-Trail. Für ExtraEnergy wurde eine Ausnahmegeregelung getroffen.

Text und Bild: Angela Budde

Datum: 5. Dezember 2014

 
 

Termine:

12. bis 15. September 2019, Birmingham, UK, The Cycle Show Birmingham

5. bis 10. November 2019, Mailand, Italien, EICMA

alle Termine...