Test IT Show
twitter facebook

·························
Produkte:
·························

 · Test IT Show

 · Neuheiten
 · Test 2019
 · Test 2018/2019
 · Test 2017/18
 · Test 2017
 · Test 2016/17
 · Test 2016
 · Test 2015/16
 · Test 2015
 · Test 2014/15
 · Test 2014
 · Test 2013/14
 · Test 2013
 · Test 2012/13
Test 2012
 · Test 2011/12
 · Test 2011
 · Test 2010/11
 · Test 2010
 · Test 2009/10
 · Test 2009
 · Tests 2001-2008
 · E-Roller
 · Fahrzeugtypen
 · Pedelectypen
 · Archiv

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Eine Box voller Besonderheiten

Kriterien für die Hervorhebung bestimmter Eigenschaften der Testräder anhand der Besonderheiten Box in den ExtraEnergy Testergebnissen.
 

 
Die Besonderheiten Box zeigt Vor- und Nachteile der Testräder schematisch als Plus- und Minuspunkte auf.

Das System legt Unter- und Obergrenzen fest und klare Eigenschaften, die von Vor- und Nachteil (+ oder –) sein können und manchmal auch beides sind. Diese »Geschmackssache« ist als +/– gekennzeichnet und den Vorlieben des Kunden überlassen.

Kriterien für die Reichweite
»hoch«  
wenn Reichweite Tour ≥ 60 km und / oder Reichweite Stadt ≥ 30 km
»niedrig«  
Wenn Reichweite Tour ≤ 35 km

Kriterien für Erwähnung der Unterstützungsstärke
»stark«  
Wenn U-Faktor Tour, Stadt und /oder Berg ≥ 1.4

Kriterien für die Erwähnung der Schiebehilfe
+ – positiv/negative Erwähnung, weil besonders bei Rädern, welche nur mit Bewegungssensor ausgestattet sind, beim Anfahren hilfreich aber zum anderen nur legal von Fahrern nutzbar, welche entweder vor 1965 geboren sind oder mindestens einen Mofa Führerschein besitzen.

Kriterium für die Erwähnung der Zuladung
»hoch«  
Wenn Zuladung ≥ 110 kg

Kriterien für die Erwähnung des Gewichts
»hoch«   
Wenn Gesamtgewicht des Rades ≥ 27 kg   

»niedrig«   
Wenn Gesamtgewicht des Rades ≤ 22 kg

Kriterien für die Erwähnung des Preises
»hoch«   
Wenn Gesamtpreis > 2950 €

»niedrig«   
Wenn Gesamtpreis < 800 €

Anmerkung: Diese Erwähnung ist nicht als Wertung des Preis – Leistungsverhältnisses zu verstehen, sondern lediglich ein Hinweis auf hohe, beziehungsweise niedrige Anschaffungskosten.

Kriterien für Erwähnung der Batterieladestandsanzeige
»am Lenker ungenau«
Wenn direkt am Akku eine genaue Anzeige des Batterieladestands vorhanden ist, sich aber am Lenker lediglich eine spannungsbasierte, ungenaue Anzeige befindet.

»ungenau«
Wenn sich weder direkt am Akku noch am Lenker eine genaue Anzeige des Batterieladestands befindet.

Lautstärke Antrieb
»laut«
Bei Bewertung > 3 im Ergonomietest

»leise«
Bei Bewertung ≥ 1,5 im Ergonomietest

Weitere Kriterien
+ positive Erwähnung, wenn Rekuperationsfunktion vorhanden
+ positive Erwähnung, wenn Restreichweitenangabe
+ positive Erwähnung, wenn ein Schlüssel für Fahrradschloss als auch Batterieschloss
+ - positive/negative Erwähnung, wenn versicherungspflichtig und mit Kennzeichen ausgestattet
+ - positiv negative Erwähnung, wenn mit LC Display ausgestattet
- negative Erwähnung, wenn alltagstaugliche Ausstattung wie Beleuchtung, Schutzbleche oder Gepäckträger fehlen

Allgemeine Anmerkung
Die Festlegung der Kriterien zur Hervorhebung etwaiger Besonderheiten eines Rades richtet sich nach den Messwerten aller Testfahrzeuge. Dies führt in manchen Fällen dazu, dass zum Beispiel ein Falt Pedelec mit 21 kg Gewicht als leichtes Pedelec eingestuft wird, während dies eigentlich ein recht hohes Gewicht für ein Faltrad ist. Bewertet wird das gegenwärtige Testfeld, nicht der Idealfall.

>> ExtraEnergy Test Magazine

Text und Bild: ExtraEnergy Test Magazin Nr. 6
Online Publikation: Angela Budde

Datum: 27. August 2012

 
 

Termine:

12. bis 15. September 2019, Birmingham, UK, The Cycle Show Birmingham

5. bis 10. November 2019, Mailand, Italien, EICMA

alle Termine...