Werben mit ExtraEnergy
twitter facebook

·························
Produkte:
·························

 · Test IT Show

 · Neuheiten
 · Test 2019
 · Test 2018/2019
 · Test 2017/18
 · Test 2017
 · Test 2016/17
 · Test 2016
 · Test 2015/16
 · Test 2015
 · Test 2014/15
 · Test 2014
 · Test 2013/14
 · Test 2013
 · Test 2012/13
Test 2012
 · Test 2011/12
 · Test 2011
 · Test 2010/11
 · Test 2010
 · Test 2009/10
 · Test 2009
 · Tests 2001-2008
 · E-Roller
 · Fahrzeugtypen
 · Pedelectypen
 · Archiv

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


NDR Fernsehteam Pro Pedelec mit Schwachpunkten

NDR Markt kam mit Fernsehteam zum Test. Ergonomietester Markus Schildhauer (Landesgeschäftsführer adfc Bayern) überholte Rennradfahrer.
 

 
Der 12. Mai 2012 war der zweite offizielle Tag des Ergonomietests. Ein Tester reiste aus Bonn an und durchlief den Test an nur einem Tag mit fast allen Rädern. Während bereits erfahrene Tester wie Jochen Poßberg (ADFC Frankfurt) und Otto Grunewald routiniert über drei Tage testeten.

Erfahrung sammeln und weitergeben
Markus Schildhauer (Landesgeschäftsführer adfc Bayern) und Karin Streicher (Aktive und Pedelecfachfrau des Landesverbandes adfc Bayern) hatten bereits am Ende des 2. Testtages alle 35 Räder getestet. "Ich mache aus Neugierde an den technischen Unterschieden mit", begründete Schildhauer seine Teilnahme. Karin Streicher kam aus Interesse an den unterschiedlichen Antriebssystemen. "Ich möchte Erfahrungen und Tipps an Interessierte weitergeben können."

Schildhauer erstaunten insbesondere die großen Unterschiede der Testräder. "Es gibt erstaunlich viele Räder, die meinen Erwartungen nicht entsprechen."

"Beim Ergonomietest bekommt man das Gefühl dafür, wie gut oder wie schlecht handhabbar die Räder sind. Je mehr Räder man testet, desto mehr lernt man, was einen stört und worauf man achten sollte", resümierte Karin Streicher. Auch Marcus Schildhauer bestätigte: "Nach dieser Testreihe habe ich das Gefühl, dass ich wirklich das richtige Fahrrad auswählen könnte."

"Wir kommen gerne wieder", kommentierte Markus Schildhauer zum Abschied. "Es war schön", bekräftigte auch Karin Streicher.

NDR Markt vor Ort
Am 12. Mai war ein Fernsehteam von NDR Markt vor Ort, um live den Test zu begleiten. „Wir wollten einen Bericht pro Pedelec machen, jedoch auch zeigen, wo bei Pedelecs noch Schwachstellen liegen“, berichtete Anke Deleiter, freie Mitarbeiterin im Auftrag des MDR. „Die Fragestellung war, was Verbraucher beachten sollten. Hierzu dokumentierten wir potentielle Schwachpunkte wie Akku-Entnahme und das Heben über die Treppe.“

Schließlich begleitete das Fernsehteam Ergonomietester Markus Schildhauer bei einer Probefahrt. „Zufällig trafen wir einen Rennradfahrer auf der Strecke am Berg, der richtig aus der Puste war. Er war neidisch und beeindruckt, wie locker der Ergonomietester den Berg bewältigte. Letztlich gab er jedoch an, er würde sich so ein Rad noch nicht kaufen. Eher im Alter“, freute sich Deleiter über die geglückte Aufnahme.

Den Sendetermin werden wir zeitnah über unsere Facebook Seite bekannt geben.
>> Facebook ExtraEnergy

>> Fotostrecke 12. Mai 2012

Die Teststationen beim Ergonomietest
Beim Ergonomietest durchlaufen die Tester mit mindestens 30 Rädern unterschiedliche Teststationen und bewerten die Räder mit Schulnoten von 1 bis 6:

Teststation 1: Batterie und Ladegerät
Teststation 2: Heckgepäckträger - Reisen
Teststation 3: Treppe - Wohnen und lagern
Teststation 4: Ladekante - Hindernisse und Transport
Teststation 5: Einstellung - vor der Fahrt
Teststation 6: Probefahrt

Jetzt bewerben
Der nächste Ergonomietest findet voraussichtlich im Herbst 2012 statt. Auszubildende, Studenten oder andere Interessierte sind herzlich eingeladen, teilzunehmen.
Bewerben können Sie sich direkt bei Sebastian Plog (GF ExtraEnergy Test GmbH).

Tel.: 0176-96339406
>> E-Mail

>> 13. Mai 2012: Tag der offenen Tür im Rahmen des Tests

>> 11. Mai 2012: A-ha Effekt Ergonomietest international

Text und Bilder: Angela Budde

Datum: 25. Mai 2012

Letzte Änderung: 29. Mai 2012
 

 
 

Termine:

12. bis 15. September 2019, Birmingham, UK, The Cycle Show Birmingham

5. bis 10. November 2019, Mailand, Italien, EICMA

alle Termine...