Test IT Show
twitter facebook

·························
Produkte:
·························

 · Test IT Show

 · Neuheiten
 · Test 2019
 · Test 2018/2019
 · Test 2017/18
 · Test 2017
 · Test 2016/17
 · Test 2016
 · Test 2015/16
 · Test 2015
 · Test 2014/15
 · Test 2014
 · Test 2013/14
 · Test 2013
 · Test 2012/13
 · Test 2012
 · Test 2011/12
 · Test 2011
Test 2010/11
 · Test 2010
 · Test 2009/10
 · Test 2009
 · Tests 2001-2008
 · E-Roller
 · Fahrzeugtypen
 · Pedelectypen
 · Archiv

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Pedelec und E-Bike Test 2010/11: Solar Bike 2510

Starke Unterstützung durch simplen Bewegungssensor bei guter Reichweite. Schwache Bremskraft bei Nässe bremst das Solar Bike auf der Siegeljagd aus. »Das Solar Bike« steht auf dem Unterrohr dieses Pedelecs. Erstmal eine starke Aussage. Taufpatin ist die (...)
 

 
(...) Mutterfirma Solar GmbH, die dieses Rad neben ihrem Spezialgebiet Solaranlagen vertreibt. Der Name ist aber auch alles, was an diesem Rad solar ist.
Der Antrieb unterstützt kräftig und das ständig. Die hohen Unterstützungsfaktoren im Test kommen durch den einfachen Bewegungssensor zu Stande, der zu sparsamen Kraftaufwand reizt. Trotz des elektrischen Kraftausstosses ohne Trittkraftaufwand ist die Reichweite mit 50 km auf der Tour gut. Auch die anderen Reichweitenwerte bewegen
sich um das Testmittel.

Leider ist die Batterieanzeige am Lenker ungenau. Um zu wissen, was wirklich noch drin ist, muss man die Anzeige direkt am Akku prüfen, d.h. anhalten, denn dieser ist im Gepäckträger untergebracht. Die Ergonomietester hatten Schwierigkeiten mit seiner Entnahme.
Die Shimano Nexus 8-Gang Nabenschaltung funktioniert gut und der geschlossene Kettenkasten schützt die Kette vor Verschleiß. Die RST Federgabel und die Federsattelstütze könnten besser ansprechen, ebenso die Bremsen. Sie versagten im Bremsentest im Nassen, so dass letztlich kein »Gut« vergeben werden konnte. Da hilft auch der Rücktritt
nicht. Doch immerhin erfüllt das Solar Bike die anspruchsvollen Einstiegskriterien der Klassik Kategorie.



Kategorie
>> Komfort

Produktgruppenzugehörigkeit

Klassik Pedelec K-Faktor 7*
City-Komfort Pedelec: K-Faktor 5*
Easy Pedelec: K-Faktor 4
Tour Pedelec: K-Faktor 3
Wellness Pedelec: K-Faktor 3

* Da es beim Bremstest durchgefallen ist, erhält das Solar Bike 2510 kein Siegel.

Besonderheiten

+ starke Unterstützung in allen Fahrsituationen
+ geschlossener Kettenkasten
+ Anfahrhilfe
+ – Rücktrittbremse
– leicht verzögerte Unterstützung und Nachlauf
– hohes Gewicht
– Akkuanzeige am Lenker ungenau
– Motor deutlich hörbar
– ruckhaftes Abriegeln an der Unterstützungsgrenze

Fahrraddaten

Max. Zuladung: 100 kg

Antrieb: 250W Bafang Vorderradnabenmotor
Sensorart: Bewegungssensor

Batterie: 360 Wh Li-Eisen Akku, abnehm- & abschließbar

Batterieladestandsanzeige: Spannungsbasierend auf Display, genau auf Batterie

Rahmen: 28" Aluminium

Grössen: D 50 cm
Gabel: RST Mara Federgabel, einstellbar

Schaltung: Shimano Nexus 8-Gang Nabenschaltung, Drehgriff
Bremsen: V Shimano V-Bremse H Shimano V-Bremse & Rücktrittbremse
Laufräder: V/H TREX alu Hohlkammerfelgen V Frontnabenmotor H Shimano Nexus Nabenschaltung

Bereifung: CST Traveller 47-622, Reflexionsstreifen & Pannenschutz
Beleuchtung: Vorne - Spanninga Micro FF LED Hinten - Spanninga Plateo, eigene Stromversorgung

Extras: LED, 3 Unterstützungsstufen, Anfahrhilfe bis 6 km/h, Federsattelstütze, Zweibeinständer, winkelverst. Vorbau, ergon. Griffe, Alu-Gepäckträger, Rahmenschloss, geschl. Kettenkasten

Preis Komplettfahrzeug: 1890 € (Stand: April 2011)
Preis Ersatzbatterie: 519 € (Stand: April 2011)

>> Testergebnis Solar Bike 2510 (PDF)

Alle 46 Testergebnisse finden Sie im Pedelec und E-Bike Magazin Nr. 3, das kostenlos zur Verfügung steht.

>> Pedelec und E-Bike Magazin Nr. 3

Text: Andreas Törpsch, Nora Manthey
Bild: Hannes Neupert

Produktblatt erstellt von: Angela Budde

Datum: 5. Juli 2011
Letzte Änderung: 6. Juli 2011

 
 

Termine:

21. Juni 2019, Westendorf, Kitzbüheler Alpen, Österreich
E-Bike Fachkongress

22. und 23 Juni 2019, Westendorf, Österreich, E-bike Festival Kitzbüheler Alpen

12. bis 15. September 2019, Birmingham, UK, The Cycle Show Birmingham

5. bis 10. November 2019, Mailand, Italien, EICMA

alle Termine...