Lade Infrastruktur
twitter facebook

·························
Produkte:
·························

 · Test IT Show

 · Neuheiten
 · Test 2019
 · Test 2018/2019
 · Test 2017/18
 · Test 2017
 · Test 2016/17
 · Test 2016
 · Test 2015/16
 · Test 2015
 · Test 2014/15
 · Test 2014
 · Test 2013/14
 · Test 2013
 · Test 2012/13
 · Test 2012
 · Test 2011/12
 · Test 2011
Test 2010/11
 · Test 2010
 · Test 2009/10
 · Test 2009
 · Tests 2001-2008
 · E-Roller
 · Fahrzeugtypen
 · Pedelectypen
 · Archiv

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Pedelec und E-Bike Test 2010/11: Biketec Flyer Faltrad NS

Das Flyer Faltrad ist die optimale Wahl für Leute, die ihr Rad des öfteren verstauen oder mitnehmen und beim Fahren nicht auf Unterstützung verzichten möchten. Mit seinen kleinen 20“ Laufrädern, der hohen Lenkstange mit Klappmechanismus, dessen Pendant hinten am Mittelrohr sitzt, (...)
 

 
(...) ist es deutlich als Faltrad zu identifizieren. Einzig der Panasonic Antrieb unterscheidet dieses Rad sichtlich von seinen faltbaren Kollegen. Mit seinen 21 kg Gewicht ist es deutlich schwerer als normale Falträder, im Vergleich zu anderen Pedelecs allerdings sehr leicht. Die Ausstattung des getesteten Faltrades gehört mit der Shimano Nexus Nabenschaltung, der Shimano V-Bremse vorne und der Rollenbremse hinten, sowie der Busch und Müller Fly Beleuchtung zu der einfachsten bei Flyer erhältlichen.

Für den wahren Mix Mobility Gebrauch, das heißt zur Mitnahme in den öffentlichen Verkehrsmitteln, ist das Faltrad von Flyer durch das Gewicht nur bedingt zu gebrauchen. Zudem lässt es sich im gefalteten Zustand nur mittelmäßig tragen aber verhältnismäßig gut rollen. Deshalb bietet es sich nur für Nutzer an, die ihr Pedelec ohne große (Platz-) Probleme im Kofferraum oder Campingmobil verstauen wollen.
Mit dem tiefen Einstieg, dem guten Gewicht und einem, dank der kleinen Laufräder, starkem Anfahrverhalten, ist dieses Flyer nicht nur auf seine kompakten Packmaße zu beschränken. Die Reichweite auf dem Tourenabschnitt bei sparsamen Energieverbrauch ist mit 52 km sehr gut. Diese Fahrwerte machen das Faltrad so auch für Nicht-Faltradenthusiasten
interessant. Den Testfahrern hat das Fahrverhalten des kleinen und wendigen Flyer Faltrades mit der guten Ansteuerung des Panasonic Antriebes ausnahmslos sehr gut gefallen.

In der Produktgruppe Falt Pedelec erreicht es den K-Faktor 10 und wird zum zweiten Mal zum Testsieger gekürt. Auch als Easy Pedelec kann sich das Flyer Faltrad NS weiterhin gegen die Konkurrenz durchsetzen und mit einem »Sehr Gut« schmücken.


Kategorie
>> Urban

Produktgruppenzugehörigkeit
Falt Pedelec: K-Faktor 10
Easy Pedelec: K-Faktor 8

Besonderheiten
+ hohe Reichweite Tour
+ Zentralschlüssel für Batterie- und Rahmenschloss
+ platzsparend transportierbar
+ direkte Motoransteuerung per Kraftsensor
+ geringes Gewicht
+ im gefalteten Zustand rollbar
+ sanftes Abriegeln an der Unterstützungsgrenze
– hohe Anschaffungskosten

Fahrraddaten

Zul. Gesamtgewicht: 120 kg
Antrieb: 250 W Panasonic Tretlagermotor
Sensorart Drehmomentsensor
Batterie: 260 Wh Li-Ionen Akku, abnehm- & abschließbar
Batterieladestandsanzeige: Genau
Rahmen: 20" Aluminium
Grössen: 41 cm unisize
Gabel: Aluminium Starrgabel
Schaltung: Shimano Nexus 8-Gang Nabenschaltung, Drehgriff
Bremsen: V Shimano V-Bremse H Shimano Rollenbremse
Laufräder: V/H Kinetik 20“, V Shimano H Shimano Nexus
Bereifung: Schwalbe Marathon Racer 20x1,5, 40-406, Reflexstreifen
Beleuchtung: Vorne - B&M Lumotec Fly Halogen, Hinten - B&M Top Light Flat
Extras: 3 Unterstützungsstufen, Rad zusammenklappbar, Federsattelstütze, Seitenständer, Alu-Gepäckträger, Rahmenschloss, Faltpedale

Preis Fahrzeug: 2390 € (Stand: April 2011)
Preis Ersatzbatterie: 495 € (Stand: April 2011)
 

>> Testergebnis Biketec Flyer Faltrad NS (PDF)

Alle 46 Testergebnisse finden Sie im Pedelec und E-Bike Magazin Nr. 3, das kostenlos zur Verfügung steht.

>> Pedelec und E-Bike Magazin Nr. 3

Text: Andreas Törpsch, Nora Manthey
Bild: Hannes Neupert

Produktblatt erstellt von: Angela Budde

Datum: 5. Juli 2011
Letzte Änderung: 6. Juli 2011

 
 

Termine:

21. Juni 2019, Westendorf, Kitzbüheler Alpen, Österreich
E-Bike Fachkongress

22. und 23 Juni 2019, Westendorf, Österreich, E-bike Festival Kitzbüheler Alpen

12. bis 15. September 2019, Birmingham, UK, The Cycle Show Birmingham

5. bis 10. November 2019, Mailand, Italien, EICMA

alle Termine...