Test IT Show
twitter facebook

·························
ExtraEnergy:
·························

 · Magazin Testergebnisse
 · Dienstleistungen
 · Verein online
 · ber Uns
 · LEV Komponenten
 · Jobs
EnergyBus
 · BATSO

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Revolution der Ladeinfrastruktur

Das LadeSchlossKabel bedeutet Reichweitengewinn und  Diebstahlschutz für jedes Pedelec mit EnergyBus Standard. Erste Testphase startet in Kürze in der Region Tegernsee, Schliersee und Achensee.
 

 
Branchenstandards und eine funktionierende Infrastruktur sind die wichtigsten Themen für die Zukunft der LEV (Leicht-Elektro-Fahrzeug) Branche (E-Bikes, Scooter etc.). Nur so können Produktvorteile der LEVs langfristig überzeugen und elektromobilisierte Zweiräder ihre Bedeutung im weltweiten Mobilitätsverhalten ausbauen.

Der Faktor Sicherheit spielt dabei eine wichtige Rolle. Momentan kann man immer wieder Lademöglichkeiten für Pedelecs und E-Bikes beobachten, die nicht den Sicherheitsstandards entsprechen. So stellt beispielsweise eine Schukosteckdose im öffentlichen Bereich ein erhebliches Sicherheitsrisko dar. Zumal oft nicht geklärt ist, wohin mit dem Ladegerät. Der EnergyBus e.V. hat sich darüber schon lange Gedanken gemacht und arbeitet eng mit den Normierungsstellen der EU zusammen. Ziel ist die Schaffung eines soliden und sicheren Standards.

Hannes Neupert, Mitinitiator des Pilotprojekts und Vorsitzender des EnergyBus e.V., ist sich sicher: „Das Fehlen von Branchenstandards schränkt aktuell den Einsatz von Pedelecs und E-Bikes ein. Für den Endverbraucher sind dabei im Alltag zwei Faktoren besonders stark spürbar: 

1. Fehlende öffentliche Lademöglichkeiten
2. Fehlende Abstell- bzw. Sicherungsmöglichkeiten im öffentlichen Umfeld."

Hier setzt das Pilotprojekt Infrastruktur an.

Vorteile in der Anwendung
Ziel des Pilotprojekts ist, mit dem LadeSchlossKabel ein für die gesamte Branche funktionierendes System zu etablieren. Das heißt, möglichst für alle Akteure und Kundengruppen Vorteile im individuellen Nutzungsverhalten zu bieten.

Lesen Sie hier mehr zu den Vorteilen in der Anwendung:
>> Vorteile in der Anwendung

Testregion
Das Pilotprojekt startet im Sommer 2012. Die ersten Anlagen werden aufgebaut und bestehende alte Anlagen auf das System umgerüstet. Test-Pedelecs werden mit den EnergyBus Steckern ausgerüstet und können im touristischen Umfeld an sieben Standorten ausgeliehen und zehn Standorten aufgeladen werden.

Nehmen Sie am Pilotprojekt teil und testen Sie die Ladeinfrastruktur in der Region Tegernsee, Schliersee und Achensee.
>> Ausleihstationen

>> www.lade-infrastruktur.org

>> ISPO BIKE 2012 Sonderausstellung Tourismus und Infrastruktur

Text und Bild: Atelier Papenfuss

Online Publikation: Angela Budde

Datum: 7. Juni 2012
Letzte Änderung: 14. Juni 2012

 
 

Termine:

27. Februar bis 1. Mrz 2020, Essen, Deutschland, Fahrrad Essen

20. bis 22. Mrz 2020, Prag, Tschechien, FOR BIKES CZ

18. und 19. April 2020, Berlin, Deutschland, Velo Berlin

3. bis 6. Mrz 2021, Taipei, Taiwan, Taipei Cycle Show

alle Termine...