Test IT Show
twitter facebook

·························
ExtraEnergy:
·························

 · Magazin Testergebnisse
 · Dienstleistungen
 · Verein online
 · Über Uns
 · LEV Komponenten
 · Jobs
 · EnergyBus
 · BATSO

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


ExtraEnergy Pedelec und E-Bike Test Frühjahr 2013

Zur sofortigen Veröffentlichung: Pressemitteilung zum ExtraEnergy Pedelec und E-Bike Test Frühjahr 2013.
 

 
Den Pressetext können Sie unter folgendem Link als .pdf sowie .txt Dokument herunterladen:

>> PI 130214 (PDF)

Folgende Pressefotos stehen im Rahmen dieser Pressemitteilung PI 130214 zur Verföffentlichung zur Verfügung:

>> Pressefoto 1 (2857x2471 Pixel (5.711 KB))

Bildunterschrift Pressefoto 1:
Die Teststrecke ist festgelegt und besteht aus drei Abschnitten: Tour, Berg und Stadt, Foto: Angela Budde (www.ExtraEnergy.org)

>> Pressefoto 2 (5105x3988 Pixel (10.002 KB))

Bildunterschrift Pressefoto 2:
Beim Ergonomietest werden die Elektrofahrräder auf ihre Alltagstauglichkeit überprüft. Die Teststation Treppe überprüft die Fragestellung: Wie leicht lässt sich das Rad über die Treppe tragen? Ist es bspw. leicht genug, gibt es eine gute Griffmöglichkeit, lässt es sich im Treppenhaus rangieren? Foto: Angela Budde (www.ExtraEnergy.org)


Pressetext PI 130214:
ExtraEnergy Pedelec und E-Bike Test Frühjahr 2013 – jetzt Fahrzeuge anmelden!

Der neue ExtraEnergy Pedelec und E-Bike Fahrtest startet am 11. März 2013. ExtraEnergy sucht sieben Testfahrer/innen. Kost und Logis werden gestellt.

ExtraEnergy testet Pedelecs und E-Bikes seit 1992 als unabhängige Organisation.
Damals stellten gerade mal drei Fahrzeuge den Weltmarkt. Mittlerweile nehmen an jeder Testrunde bis zu 40 Fahrzeuge teil und die Plätze sind entsprechend begehrt.

Die Hersteller haben keinen Einfluss auf die Testergebnisse, doch erhalten diese vor der Publikation zusammen mit wichtigen Hinweisen und einer weitergehenden Analyse ihre Ergebnisse.

Fahr- und Ergonomietest
Der ExtraEnergy Pedelec und E-Bike Test Frühjahr 2013 umfasst zwei verschiedene Tests, die weitgehend unter Realbedingungen durchgeführt werden, um ein möglichst akkurates Bild des Fahrzeugs im Alltagsgebrauch zu gewinnen.
Die Fahrtests in werden im kleinen Städtchen Tanna und der näheren Umgebung mit bisher einzigartiger und speziell angefertigter Messtechnik gefahren. Die Kennwerte Reichweite, Unterstützung, Effizienz des Antriebs, Durchschnittsgeschwindigkeit u.v.m. werden dabei für Tour-, Berg- und Stadtstrecke ermittelt.

Im Ergonomietest wird die Alltagstauglichkeit und intuitive Bedienbarkeit von etwa 30 Testern / innen durchgeführt. Die ExtraEnergy Test GmbH freut sich, im März/April 2013 wieder engagierte Testfahrer des ADFC begrüßen zu dürfen.

Seit diesem Jahr können Hersteller ihre Fahrzeuge unabhängig vom ExtraEnergy Test zur Überprüfung der elektrischen und/oder mechanischen Sicherheit direkt bei der SLG Prüf- und Zertifizierungs GmbH und/oder bei der akkreditierten GS-Prüfstelle velotech.de anmelden.

ExtraEnergy sucht Testfahrer/innen
Bei dem Fahrtest in Tanna fahren bis zu sieben Tester/innen die Elektrofahrräder zwei Wochen lang vom 11. bis 23. März 2013 auf der derzeit weltweit einzigen Referenzstrecke für Pedelec und E-Bike Tests. Ein Fitnessprogramm mit hohem Lerneffekt.

Das zweiwöchige Fitnessprogramm der Testfahrer/innen beinhaltet, die Pedelecs oder E-Bikes und das Referenzrad auf der insgesamt 14,5 km langen ExtraEnergy Teststrecke in Tanna zu fahren. Die Strecke teilt sich in eine 9,25 km lange Alltags- sowie eine 5,25 km lange Tourenstrecke.
Die Alltagsstrecke besteht aus einer Beschleunigungsstrecke, einer 1 km langen Bergfahrt mit einer gemäßigten Steigung von durchschnittlich 5 %, einer Stadtfahrt mit festen Haltepunkten, die Stop- and Go simulieren sowie der Berganfahrt mit durchschnittlich 12 % Steigung.

Die Tourenstrecke führt durch Wald und über Schotter und ist für die Fahrer die entspannteste Strecke.

Fitnessprogramm all inclusive
Insgesamt sieben Testfahrer/innen können beim Pedelec und E-Bike Test mitmachen. Für die täglich zu fahrenden 40 - 50 km als Testfahrer/in ist eine durchschnittliche Kondition als Radfahrer/in ausreichend. Um jedem Testfahrer das Fahren der gesamten Testflotte ermöglichen zu können, wird jedoch eine Mindestgröße von 1,65 m vorausgesetzt.
Unterkunft und Verpflegung werden von ExtraEnergy gestellt.

Interesse?
Hersteller können ihre Fahrzeuge bis spätestens 6. März zum Test anmelden. Interessierten Testfahrer/innen empfehlen wir, sich so bald wie möglich anzumelden, um einen der begehrten Plätze zu ergattern. Bitte beschreiben Sie in Ihrer Anmeldung, was Sie mit dem Radfahren verbindet und wie viel Zeit Sie durchschnittlich auf dem Fahrrad verbringen.

Kontakt
Bitte wenden Sie sich für Ihre Anmeldung direkt an Frau Sandra Winkler:
Tel.: 036646-27094 (ExtraEnergy Büro)
eMail: Sandra.Winkler@ExtraEnergy.org

Bei technischen Fragen rund um den Herbsttest wenden Sie sich bitte an Sebastian Plog (GF ExtraEnergy Test GmbH) unter:

Tel.: 0176 963 394 06 (mobil)

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.ExtraEnergy.org

Text: Angela Budde
Redaktion ExtraEnergy e.V.

Medienecho

>> Radtouren.de

>> velobiz.de

 
 

Termine:

12. bis 15. September 2019, Birmingham, UK, The Cycle Show Birmingham

5. bis 10. November 2019, Mailand, Italien, EICMA

alle Termine...