Lade Infrastruktur
twitter facebook

·························
Information:
·························

 · Links
Marktgeschehen
 · Technik
 · Leute
 · Gesetze
 · Firmenreports
 · Literatur

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Deutschland EU Leitmarkt für Pedelecs - importiert aus China

Das europäische Statistikamt Eurostat hat Importzahlen von Pedelecs bis 250 Watt und Kleinkrafträdern über 250 Watt Motorleistung veröffentlicht. 83,2 % kamen aus China. Wünschenswert wäre eine weitere Klassifizierung bei den Importen.
 

 
Mit Hilfe einheitlicher CN-Codes kann der Import von Leicht-Elektro-Fahrzeugen (LEVs) nach Europa verfolgt werden. Hierbei wird zwischen Fahrzeugen bis 250 Watt und über 250 Watt Motorleistung unterschieden.

Importpreise bis 250 Watt Motorleistung höher
Von insgesamt 372.475 in die EU importierten Fahrzeugen bis 250 Watt Motorleistung kamen im Jahr 2012 insgesamt 304.301 aus China. Der Durchschnittspreis lag bei 522,54 Euro. Mit 179.031 Stück wurden fast 50 % Kleinkrafträder (Motorleistung über 250 Watt) nach Europa importiert. Hier lag der Durchschnittspreis bei 371,51 Euro.

>> www.bike-eu.com

Grund für den geringeren Preis trotz höherer Motorleistung ist, dass die zu den Kleinkrafträdern zählenden E-Scooter in der Statistik mit aufgeführt sind. Diese entsprechen der Qualität des chinesischen Marktes und haben in der Regel einen geringeren Marktwert.

Wünschenswert wäre eine weitere Klassifizierung bei den Importen. Unterschieden werden sollte zwischen Pedelec 25 - Pedelec 45 - E-Bike 20, 25 & 45. Siehe Grafik unter:

>> Pedelec 25 - Pedelec 45 - E-Bike 20, 25 & 45 (flickr)

Deutschland EU Leitmarkt für Pedelecs
Hannes Neupert (1. Vors. ExtraEnergy e.V.) beschrieb 2008 Markterwartungen in einer Studie, die er im Auftrag von Bosch zusammen mit 45 Partnern in 22 Ländern durchgeführt hat. Bereits diese Studie prognostizierte, dass Deutschland zum europäischen Leitmarkt für Pedelecs wird. Tatsächlich wurden nach Informationen von ZIV, RAI Vereniging, Velosuisse, CNPC, ANCMA und Arge Zweirad in Deutschland im Jahr 2012 ingesamt 380.000 Pedelecs 25 und 45 verkauft. Demgegenüber liegen die Verkaufszahlen für 2012 in den Niederlanden bei 171.000, in Frankreich bei 46.100, in Italien bei 48.200 und in Österreich bei 40.000 Einheiten.

Weitere Erwartungen für den EU Markt beschreibt Hannes Neupert mit jährlich zwischen 8 - 10 Millionen LEVs in 2030. Für 2050 werden weltweite jährliche Absatzzahlen in Höhe von etwa 250 Millionen Einheiten prognostiziert.

Laden Sie sich hier das Vortragsdokument "Pedelec - Relevanz als Massenverkehrsmittel" mit weiteren Informationen herunter:

>> Pedelec - Relevanz als Massenverkehrsmittel (PDF)

Text: Angela Budde
Grafik: Moritz Grünke, erarbeitet im Rahmen des Go Pedec! Projekts der EU: Go Pedelec! Handbuch

Datum: 20. August 2013

 

 

 
 

Termine:

12. bis 15. September 2019, Birmingham, UK, The Cycle Show Birmingham

5. bis 10. November 2019, Mailand, Italien, EICMA

alle Termine...