Test IT Show
twitter facebook

·························
Information:
·························

 · Links
Marktgeschehen
 · Technik
 · Leute
 · Gesetze
 · Firmenreports
 · Literatur

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Automobilunternehmen stoppen Pedelec Aktivitäten

Automobilunternehmen unter Druck. Continental hat angekündigt, sich vom Elektrofahrradmarkt zurückzuziehen. Interview von Jack Oortwijn, Bike Europe, mit Hannes Neupert, ExtraEnergy e.V./EnergyBus e.V.
 

 
Hannes Neupert, 1. Vors. ExtraEnergy e.V./Executive Director EnergyBus e.V. sieht die Ursache für die Aufgabe des Pedelec Bereichs in der  Automobilzulieferkette, die aufgrund der Umstellung auf Elektroautos stark unter Druck steht.

Das komplette Interview lesen Sie in englischer Sprache hier:

>> E-Bike Expert Hannes Neupert on Conti’s Decision to Stop Making Mid-Motors

Unter Druck unklug entschieden
„Die Folge sind unkluge Entscheidungen, die unter dem Druck getroffen werden, am Leben zu bleiben.“

Es hat nichts mit dem Markt für E-Bikes / Pedelecs zu tun, der laut Hannes Neupert „noch in der Kindergartenphase steht, vergleichbar mit dem Stand des Handy-Markts von 1995."

Er gibt der Tatsache die Schuld, dass Unternehmen wie Conti, die Tier-1-Autozulieferer sind, stark unter Druck stehen, weil fast alle Autohersteller jetzt auf Elektroautos umsteigen.

Starke Umstrukturierung
„Sie haben den Trend zu Elektroautos nicht ernst genommen oder gar ignoriert. Die meisten konnten sich einfach nicht vorstellen, dass es endlich passieren wird.
Dies bedeutet, dass derzeit eine hektische und strenge Umstrukturierung durchgeführt wird. Es kommt häufig vor, dass jeder Teil dieser großen Unternehmen, der nicht hochprofitabel ist, geschlossen wird.

Nach Conti beschlossen zwei weitere große Automobilunternehmen Ende November, ihre Pedelec Aktivitäten einzustellen, was wahrscheinlich bald kommuniziert wird. Oft sind solche Managemententscheidungen nicht sinnvoll, sondern werden unter starkem Druck getroffen, um am Leben zu bleiben. “

‘Bosch und Shimano diktieren‘
Hannes Neupert zufolge ist der Ausstieg von Conti sicherlich kein erstes Zeichen für Marktbereinigung, da der Markt für E-Bike- / Pedelec-Antriebssysteme zu voll wäre.

Er sagt: "So ist es überhaupt nicht. Wir stehen erst am Anfang. Meiner Meinung nach ist die aktuelle Marktsituation ziemlich langweilig.
Bosch und Shimano stehen an der Spitze der Kette und diktieren den Fahrradherstellern, was sie tun sollen und was nicht.
 
Ich hoffe, dass wir mehr Wettbewerb haben werden.
 
Dies ist dringend erforderlich, da es mittlerweile viele „Ich-auch-Macher“ gibt, die versuchen, das Gleiche wie die anderen, nur billiger, zu machen.
 
Sie verpassen die Chance, relevant zu werden. Innovation ist notwendig, um die Erfüllung von Kundenwünschen voranzutreiben.“
 
>> Kundenwunscherfüllung beim Pedelec als Schlüssel zum Marktwachstum

Der Markt ist auf dem Weg nach...
Auf dem Weg zum Pedelc Markt sagt Hannes Neupert: „Wenn einige Branchenakteure in Deutschland über Pedelec Verkäufe sprechen, die 2018 bei über einer Million lagen, frage ich mich, was das im Vergleich zu mehr als 70 Millionen Fahrrädern im Land ist.

Nach meiner Analyse wird der Besitz von E-Bikes / Pedelecs möglicherweise höher sein. Wohin würde das den Jahresumsatz in Deutschland bringen? Bei 7 Millionen Einheiten pro Jahr. “

‘Kindergartenphase‘
"Wir befinden uns noch in der Kindergartenphase des Pedelec Marktes", so Neupert weiter.

„Die derzeitige Situation ist vergleichbar mit dem Handy-Markt von 1995. Niemand hat sich vorgestellt, was die Leute wirklich suchen, außer vielleicht Steve Jobs zu dieser Zeit. Schau dir an, was seitdem passiert ist; produkt- und marktbezogen.“

Das vollständige Interview von Bike Europe mit Hannes Neupert wurde in der Printausgabe Dezember 2019 von Bike Europe veröffentlicht, die am 13. Dezember erschien.

Oder lesen Sie das vollständige Interview hier in der Fotostrecke:

>> Automotive companies stop pedelec activities (flickr)

Copy: Jack Oortwijn, Bike Europe

Picture: ExtraEnergy.org

Translation and online publication: Angela Budde

4th December 2019

Letzte Aktualisierung: 26. Januar 2020

 
 

Termine:

27. Februar bis 1. März 2020, Essen, Deutschland, Fahrrad Essen

20. bis 22. März 2020, Prag, Tschechien, FOR BIKES CZ

18. und 19. April 2020, Berlin, Deutschland, Velo Berlin

3. bis 6. März 2021, Taipei, Taiwan, Taipei Cycle Show

alle Termine...