twitter facebook

·························
Information:
·························

 · Links
 · Marktgeschehen
 · Technik
 · Leute
 · Gesetze
 · Firmenreports
Literatur

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


8 Mio. Euro Forschungsgelder für Pedelecs 45 und E-Bikes

EU Programm bestimmt 5 - 8 Mio. Euro Budget für Elektrozweiräder und neue LEV-Konzepte. EU Budget zur Steigerung europäischer Wettbewerbsfähigkeit.
 

 
Horizon 2020 ist ein Forschungs- und Innovationsprogramm der EU mit nahezu 80 Milliarden Euro Funding für die nächsten 7 Jahre (2014 bis 2020).

>> What is Horizon 2020?

Das erste Arbeitsprogramm von Horizon 2020 ermittelte ein Budget in Höhe von 5 bis 8 Millionen Euro für die Forschung zu Elektrozweirädern und zu Leicht-Elektro-Fahrzeug (LEV) Konzepten bezogen auf Fahrzeuge der Kategorie L. In dieser Phase ist das Budget noch indikativ, informiert Horizon 2020 im "Work Programme".

Elektrozweiräder und neue Leichtfahrzeug-Konzepte
"Die Herausforderung ist, eine neue Generation von elektrischen Antriebssträngen für Fahrzeuge der Klasse L zu entwickeln (...) und die Untersuchung neuer Leichtfahrzeug-Konzepte für die städtische Mobilität", spezifiziert das Programm. 

Somit sind Pedelecs 25 aus der Förderung zur Entwicklung neuer Antriebsstränge ausgeschlossen, Pedelecs 45 und E-Bikes gehören jedoch dazu.

Dies scheint auch für die Untersuchung neuer Leichtfahrzeug-Konzepte zu gelten. Gerade bei der Entwicklung radikaler neuer Konzepte in der urbanen Mobilität sollten Pedelecs 25 jedoch nicht ausgeschlossen werden.

Erwartete Auswirkungen
Zu den erwarteten Auswirkungen gibt das Horizon 2020 Work Programme bekannt:  "Diese Untersuchung wird zu einer deutlichen Reduktion von Emissionen (Reale Fahr-Emissionen unter  Euro-5-Ebene sollten für Hybridfahrzeuge nachgewiesen werden) wie Lärm, Staus, Treibhausgasemissionen und Energieverbrauch beitragen.

Diese Untersuchung wird außerdem zur Verbesserung der Wettbewerbsposition der europäischen Industrie beitragen. Durch die Entwicklung der nächsten Generation alternativ angetriebener urbaner Leicht-Elektro-Fahrzeuge wird diese Forschung auch die Implementierung der "Clean Power for Transport" Strategie unterstützen."

Der Textauszug steht hier in englischer Sprache zur Verfügung:

>> Electric two-wheelers and new light vehicle concepts (PDF)

Weitere Informationen unter:

>> www.bike-eu.com

Medienecho

>> www.solarmobil.de

>> EMobile plus solar, Ausg. EM92 (PDF)

Kopie und Übersetzung: Angela Budde
Bild: Europäische Union

Datum: 30. Januar 2014

Letzte Aktualisierung: 22. April 2014



 

 

 

 

 
 

Termine:

7.-12. September 2021, IAA, München, Testparcours

alle Termine...