Pedelec und E-Bike Test
twitter facebook

·························
Information:
·························

 · Links
 · Marktgeschehen
Technik
 · Leute
 · Gesetze
 · Firmenreports
 · Literatur

© 2019 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum
· Datenschutz

· Presseinformation

 


Datenbank Akkubrände

Ab jetzt nimmt das Prüfinstitut velotech.de Schadensmeldungen zu LEV (Leicht-Elektro-Fahrzeug) Akkubränden entgegen.
 

 
Die Firma velotech.de GmbH in Schweinfurt ist als akkreditiertes Prüfinstitut zur neutralen Marktüberwachung verpflichtet. "Wir sind davon überzeugt, dass bessere Informationen zu besseren Lösungen führen. Diese Informationen wollen wir liefern und hoffen auf rege Beteiligung der Branche. Vor allem die Fachhändler haben einen guten Einblick", weiß Ernst Brust, Geschäftsführer velotech.de.

Datenbank hilft Fahrradbranche
"Leider wird aktuell häufiger über brennende
Akkus berichtet. Viele Ursachen werden diskutiert, alle reden mit, aber keiner blickt durch!", begründet Brust die Idee zur Sammlung der Schadensfälle in einer Datenbank.

Alle Informationen, die an velotech.de gehen, sollen für die Branche gesammelt und in zwei Schritten publiziert werden:

1. Schadensmeldung
Der Vorgang wird sachlich und wertfrei dargestellt. Das Fabrikat, die betroffenen Firmen und Personen werden nicht genannt. Über vermutliche Ursachen und Folgen wird neutral berichtet.

2. Schlussbericht
Nach Abschluss der Untersuchungen und Klärung der Schuldfrage wird zu jedem Vorgang ein kurzer Schlussbericht veröffentlicht.

Erste Veröffentlichung
Die velotech.de bereits bekannten Fälle sollen ab 32 KW 2012 unter www.velotech.de veröffentlicht werden.

Kontakt für Schadensmeldungen:
>> E-Mail

Postadresse:
velotech.de
Gustav-Heusinger-Str. 21
D-97424 Schweinfurt

>> www.velotech.de

Text: velotech.de
Online Publikation: Angela Budde
Bild: velotech.de

Datum: 26. Juni 2012

 

 
 

Termine:

7.-12. September 2021, IAA, München, Testparcours

alle Termine...