EnergyBus
twitter facebook

·························
ExtraEnergy:
·························

 · Magazin Testergebnisse
 · Dienstleistungen
 · Verein online
 · Über Uns
 · LEV Komponenten
 · Jobs
 · EnergyBus
 · BATSO

© 2014 ExtraEnergy.

· Kontakt
· Impressum

· Presseinformation

·························
Newsletter:
·························

  Name:

  eMail:

 


ettrak power-to-go

EnergyBus Tube Batterietauschautomat auf der Internationalen Automobilaustellung (IAA) 2015. Die Lösung für eine umwelt- und nutzerfreundliche Zukunft für den urbanen Raum.
 

 
ExtraEnergy sprach mit Stefan Benckert (GF ettrak GmbH). Das Interview wurde geführt von Angela Budde (Redaktion ExtraEnergy e.V.).

Angela: Warum stellt ettrak auf der IAA aus?

Stefan: Als langjähriger Kooperationspartner von EnergyTube Holding GmbH entwickeln wir eine Miet-Tauschstruktur für diese Batterie. Wir sind bereits auf mehreren Messen zusammen mit der EnergyTube Holding GmbH aufgetreten und hier selbstverständlich auch dabei. 

Angela: Was ist das Besondere an ettrak?

Stefan: Durch die Miet-Tauschstruktur von ettrak fallen die Einschränkungen einer ladezeitbasierten Elektromobilität weg. 

Angela: Wie ist die Funktionsweise des Miet-Tauschsystems?

Stefan: Leere EnergyBus Tubes können im urbanen Raum gegen volle getauscht werden.

Angela: Wie würde ein Pedelec Nutzer vorgehen?

Stefan: Der Nutzer kauft keine EnergyTube sondern erwirbt das Nutzungsrecht in Form eines Mietvertrags mit ettrak. Damit hat er die Möglichkeit, jederzeit an den vorhandenen Mietstationen seine leere EnergyBus Tube gegen eine volle zu tauschen.

Angela: Ist das System Karten- oder App-basiert?

Stefan:
Es wird eine App zur Verfügung gestellt, wodurch der Kunde die nächste Mietstation finden kann. Der Tauschvorgang wird ebenfalls über die App gesteuert. Durch Mieten statt Kaufen entfallen die Anschaffungskosten für die Batterie und über die Laufzeit des Mietvertrags wird die Verfügbarkeit einer Batterie mit optimaler Kapazität gewährleistet. Das ganze ettrak System ist ein geschlossenes System, inklusive Second Life Anwendung (geeignet für alle denkbaren Speichersysteme) und Recycling am Lebensende der Batterie.

Das System ist hauptsächlich für Kommunen aber auch für größere betriebliche Anwendungen interessant.

Kontakt:

Stefan Beckert

Tel. +49 173 623 34 96

E-Mail: benckert@ettrak.com

>> www.ettrak.com

Text und Bild: Angela Budde

Datum: 18. September 2015

Letzte Aktualisierung: 9. Oktober 2015

 

 

 
 

Termine:

13. Januar 2017, Dresden, Deutschland
e-bike-days

30. Juni 2017, Westendorf im Brixental in Kitzbühel, Tirol, Österreich
E-Bike Fachkongress

1. - 2. Juli 2017, Westendorf im Brixental in Kitzbühel, Tirol, Österreich
e:bikefestival

alle Termine...

PLZ:

Ort:

Name:

· Liste der Premiumhändler

Für Händler:

· Neueintrag

· Eintrag bearbeiten